1. Heidelberg24
  2. Region

B3 in Hirschberg-Großsachsen nach Unfall gesperrt!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

In Hirschberg-Großsachsen kommt es im Einmündungsbereich der B3/Sterzwinkel zu einem Zusammenstoß zweier Aitos.
In Hirschberg-Großsachsen kommt es im Einmündungsbereich der B3/Sterzwinkel zu einem Zusammenstoß zweier Aitos. © Heidelberg24/Priebe-PR-Video

Hirschberg-Großsachsen – Nach einem Unfall im Einmündungsbereich der B3/Im Sterzwinkel ist die Bundesstraße in beide Richtungen gesperrt.

Update 20. Dezember/14:30 Uhr: Nach derzeitigem Kenntnisstand ist ein 61-jähriger Renaultfahrer auf der B3 in Richtung Großsachsen unterwegs, als ihm ein anderer 81-jähriger VW-Fahrer entgegenkommt. An der Einmündung zur Straße Im Sterzwinkel will der 61-Jährige links in diese abbiegen und kollidiert dabei mit dem VW des 81-Jährigen, der in Richtung Leutershausen weiterfahren will. Beide Autofahrer werden bei dem Unfall auf der B3 verletzt und von Rettungswägen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden, wobei die Reinigung der Unfallstelle noch bis ca. 15:15 Uhr andauern wird. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Unfall auf der B3 in Hirschberg-Großsachsen: Polizei sucht Zeugen

Zwischenzeitlich ist die B3 in Höhe der Unfallstelle voll gesperrt, Verkehrsregelungen wurden durch Polizeibeamte durchgeführt. 

Die Ermittler des Verkehrsunfallaufnahmedienstes Mannheim suchen Zeugen des Unfalls. Falls Du etwas gesehen hast, kannst Du Dich unter ☎ 0621 174 4045 melden 

B3 in Hirschberg-Großsachsen nach Unfall gesperrt! 

Am Freitag (20. Dezember) kracht es gegen 12.30 Uhr im Einmündungsbereich der B3/Im Sterzwinkel. Zwei Autos kollidieren dabei auf Höhe des Autohaus Bontenakel. Beim Unfall werden beide Fahrer verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. 

Warum es zum Zusammenstoß an der mit einer Ampel geregelten Einmündung gekommen ist, ermittelt aktuell die Polizei. Die B3 ist aktuell in beide Richtungen gesperrt. 

pri/esk 

Auch interessant