Schwerer Unfall bei Karlsruhe

Tragödie auf B36: Junger Mann (†25) aus E-Auto geschleudert – und mehrfach überrollt

+
Unfall-Drama auf B36: 25-Jähriger stirbt, nachdem er aus seinem E-Auto geschleudert wird.

Karlsruhe - Dramatischer Unfall auf der B36: Ein 25-Jähriger wird aus seinem E-Auto geschleudert und mehrfach von Fahrzeugen überrollt – er hat keine Chance.

Am Donnerstagabend (17. Oktober) ist ein 23-Jähriger gegen 21:45 Uhr mit seinem Ford auf der B36 bei Eggenstein-Leopoldshafen unterwegs. Doch dann kommt es zu einem schweren Unfall: Der junge Mann kracht aus bislang völlig unbekannter Ursache in einen vor ihm fahrenden Renault Twizy, in dem ein 25-Jähriger sitzt – mit fatalen Folgen.

Denn das winzige E-Auto kommt nach rechts von der B36 ab und überschlägt sich in der Böschung. Der Fahrer im Renault Twizy ist laut Polizei Karlsruhe vermutlich nicht angeschnallt und wird aus dem Auto auf die Straße geschleudert. Er hat keine Chance: Der junge Mann wird von mehrfach von Fahrzeugen überrollt

B36: Junger Mann (†25) mehrfach überfahren – Notärzte können nichts mehr tun 

Die Rettungskräfte können ihm nicht mehr Helfen, er stirbt noch vor Ort an seinen schweren multiplen Verletzungen – es ist der vierte tödliche Unfall auf der B36 auf diesem Streckenabschnitt innerhalb weniger Monate. Auch der Unfallverursacher wird schwer verletzt und ins Krankenhaus nach Karlsruhe gebracht. Er verliert bei dem Unfall die Kontrolle über seinen Ford und kracht gegen die Mittelleitplanke auf der B36.

Insgesamt sind fünf Fahrzeuge an dem tragischen Unfall beteiligt. Alle müssen abgeschleppt werden. Die B36 ist bis 3:30 Uhr in der Nacht bei Eggenstein-Leopoldshafen voll gesperrt. Ein Sachverständiger ist zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen worden.

Ebenfalls tödlich endet ein Unfall auf einer Landstraße bei Buchen: Hier ist ein 15-jähriger Fahrschüler gerade mit einem Roller unterwegs, als ihn plötzlich ein Mercedes erfasst.

In Oberderdingen-Flehingen nahe Karlsruhe kommt es Anfang November zu einem schweren Unfall zwischen einem Mercedes und einem VW. Tragischerweise verstirbt der 36-jährige VW-Fahrer noch an der Unfallstelle. 

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare