Einschränkungen bis Sommer 2022

Umbau der B38: Zweiter Bauabschnitt hat begonnen – was das für Autofahrer bedeutet

+
Die B38 bei Weinheim wird in den nächsten Jahren umgebaut und saniert. (Symbolfoto)

B38/Weinheim - Bis 2022 soll die Bundesstraße einen dritten Streifen bekommen. Die Arbeiten werden in drei Abschnitten ablaufen. Die zweite beginnt heute mit einer Verkehrsumlegung.

  • B38 bei Weinheim wird saniert und bekommt einen dritten Streifen
  • Arbeiten finden in drei Abschnitten bis Sommer 2022 statt
  • Am Dienstag (19. November) beginnt der zweite Abschnitt

Das Regierungspräsidium Karlsruhe baut die Westtangente B38 bei Weinheim zwischen dem Knoten B38 / Westtangente / Viernheimer Straße und dem Saukopftunnel dreistreifig aus. Zeitgleich werden zudem mehrere Brückenüberbauten saniert. In drei Baustufen sollen die Arbeiten bis Sommer 2022 fertig gestellt werden. Für Autofahrer bedeutet das erstmal eines: Sie müssen viel Geduld mitbringen! Der erste Bauabschnitt lief bereits seit April 2018. Hierbei ist die Fahrbahn der B38 bei Weinheim provisorisch verbreitert worden. In der Nacht von Dienstag (19. November) auf Mittwoch (20. November) beginnt der zweite Abschnitt. Dafür muss der Verkehr aber erstmal umgelegt werden.

B38/Weinheim: Zweiter Abschnitt startet – Verkehr wird eingeschränkt

Wie bisher werden auch im zweiten Bauabschnitt auf der B38 bei Weinheim die Fahrstreifen in beide Richtungen mit reduzierter Breite und einer herabgesetzten Höchstgeschwindigkeit im Baustellenbereich aufrechterhalten. Davon ausgenommen sind aber kurzzeitige nächtliche Vollsperrungen. 

Bis Ende 2020 werden zwei Weschnitz-Brücken umgebaut und saniert. Die erste Phase beginnt in Fahrtrichtung Viernheim, die zweite dann in Richtung Saukopftunnel. Zum Schluss ist der Bereich der Fahrbahnmitte auf der B38 bei Weinheim dran. 

B38/Weinheim: Probleme verzögern Bauprojekt

Eigentlich sollten die Arbeiten schon weiter fortgeschritten sein, doch ist festgestellt worden, dass die Substanz der Brücken auf der B38 deutlich schlechter ist, als im Vorfeld erwartet wurde. Das hat zu zusätzlichen Arbeiten zur Beseitigung von Schadstellen geführt. Damit das bei der nächsten Brücke nicht auch passiert, hat die Baufirma den Ablauf optimiert.

Im Anschluss finden noch die Arbeiten in der Fahrbahnmitte der B38 statt. Dafür wird der Verkehr mit je einem Fahrstreifen in jede Richtung an der Inselbaustelle vorbeigeführt. 

Auch auf einem anderen Teil der B38 wird sich bald einiges ändern. In Mannheim soll die Bundesstraße teilweise rückgebaut werden, um einen Stadtboulevard zu gestalten. 

B38/Weinheim: Sanierung und Umbau sollen bis Sommer 2022 fertig sein

Ab Anfang 2021 folgt dann der dritte Abschnitt auf der B38 bei Weinheim. Dabei werden Erd-und Straßenbauarbeiten für Dammverbreitungen und den Ausbau der Straße sowie der Bau der Verdunstungsbecken durchzuführen. Mit dem Becken soll die Straße später entwässert werden. Insgesamt soll dieser Abschnitt etwa eineinhalb Jahre dauern, sodass die B38 bei Weinheim bis Sommer 2022 fertig umgebaut und saniert ist. Alle Infos über die Baumaßnahmen findest Du hier

pm/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare