Zeugenaufruf der Polizei 

Riskanter Überholvorgang auf B45: Alfa-Romeo-Fahrer (21) verursacht schlimmen Unfall 

+
Beim Überholen eines Lkws auf der B45 kollidiert ein Alfa Romeo mit einen Mercedes.

Meckesheim – Wieder einmal kracht es auf der B45. Ursächlich ist diesmal ein riskanter Überholvorgang eines jungen Alfa-Romeo-Fahrers. Die Polizei sucht nach Zeugen des schweren Unfalls. 

  • Unfall auf der B45 Richtung Meckesheim
  • Ein gefährlicher Überholvorgang endet tragisch 
  • Auf der B45 an der Einmündung zur L549 kommt es zu Verkehrsbehinderungen 

Das Überholen von Lastkraftwagen auf einspurigen Straßen ist mit Gefahren verbunden, die oftmals von Verkehrsteilnehmern unterschätzt werden. So auch am Mittwochvormittag (18. Dezember) als sich auf der B45 wieder einmal ein schwerer Unfall ereignet. Auf Höhe der Einmündung der B45 und der L549 fahren ein Lkw mit Anhänger und ein roter Alfa Romeo auf der B45 aus Zuzenhausen kommenden in Richtung Meckesheim. Kurz vor der Einmündung zur Landstraße soll der 21-jährige Alfa-Romeo-Fahrer den Lkw überholt haben. Zeitgleich nähert sich eine 48-jährige Frau mit ihrem Mercedes aus Richtung Meckesheim kommend. Beim Überholen kracht der Alfa Romeo nahezu frontal in den Mercedes und wird anschließend durch die Kollision gegen den Lkw geschleudert

B45/Meckesheim: Verkehrsbehinderung nach Unfall 

Bei dem Unfall werden beide Autofahrer schwer verletzt und mit Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. 

Beim Überholen eines Lkws auf der B45 kollidiert ein Alfa Romeo mit einen Mercedes.  

Obwohl keine Vollsperrung vorgelegen hat, ist es im Zuge der Reinigungs- und Bergungsarbeit zu Verkehrsbehinderungen gekommen – die Unfallstelle ist seit 14 Uhr wieder geräumt. Wenige Meter weiter kommt es im Februar 2020 zu einem weiteren Unfall, als ein VW von der L549 aus Richtung Eschelbronn kommend über die B45 fährt und ungebremst in eine Leitplanke kracht.   

B45/Meckesheim: Polizei sucht Zeugen des Unfalls 

Die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung des Verkehrskommissariats Heidelberg dauern an. Hierbei sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Falls Du den Unfall beobachtet hast, kannst Du Dich unter ☎ 0621 174 4140 bei der Polizei melden.

---

Die B45 bei Meckesheim ist in der Vergangenheit wiederholt Schauplatz von schweren Verkehrsunfällen geworden. Zuletzt kommt sogar ein Rettungshubschrauber zum Einsatz, als an einem Donnerstagabend (14. Februar) zwei Personen schwer verletzt werden.  

Zu einem schlimmen Fahrrad-Unfall kommt es im Dezember in Heidelberg. Ein Bagger erwischt einen Radfahrer, sofort rücken Einsatzkräfte aus.

pol/pri/esk 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare