Großeinsatz auf B464

Auf B464: BMW-Fahrer (†36) stirbt bei waghalsigem Überholmanöver

+
Bei einem Unfall auf der B464, wird ein BMW-Fahrer tödlich verletzt. (Symbolbild)

Ludwigsburg – Unfall-Drama auf der B464 zwischen Renningen und der den Anschlussstellen Magstadt-Nord. Ein BMW-Fahrer will einen VW überholen – jetzt ist er tot! Was genau passiert ist: 

  • Auf B646: Großeinsatz von Polizei, Rettungskräften und Feuerwehr 
  • Tödlicher Unfall auf B464 zwischen Renningen und der den Anschlussstellen Magstadt-Nord
  • BMW-Fahrer stirbt noch an Unfallstelle 

Update vom 10. Dezember: Die Stuttgarter Nachrichten berichten, dass der 36-jährige BMW-Fahrer auf der B464 bei Ludwigsburg hinter einem Auto und einem Tanklaster gefahren ist. Anscheinend will er nicht warten, bis sein Vordermann den Tanklaster überholt hat. Vor der Anschlussstelle Magstadt-Nord setzt er zum Überholvorgang an – und will auch gleich am Tanklaster vorbei. In der Kurve kommt ihm jedoch die 52-jährige VW-Fahrrein entgegen. Die Autos stoßen frontal zusammen, der BMW wird dann auch noch gegen den Tanklaster geschleudert. Der BMW-Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle, die 52-jährige VW-Fahrerin wird mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der LKW-Fahrer kommt mit dem Schrecken davon und bleibt unverletzt. Bei dem tödlichen Unfall auf der B464 entsteht ein Sachschaden von etwa 36.000 Euro. 

Oft gelesen: Dramatischer Unfall: Mann (32†) rast bei Darmstadt mit Kombi in Bagger.  

B464: BMW-Fahrer (†36) will Auto überholen – jetzt ist er tot 

Am Montagabend (9. Dezember) gegen 19 Uhr ist ein BMW-Fahrer auf der B464 unterwegs. Als er zwischen Renningen und der Anschlussstelle Magstadt-Nord ein Auto überholen will, kracht er mit einem entgegenkommenden VV zusammen. Der Fahrer des BMW stirbt noch an der Unfallstelle. Die 52-jährige Fahrerin des VW wird schwer verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die B464 ist wegen der Unfallaufnahme stundenlang gesperrt

An der Unfallstelle befinden sich aktuell fünf Fahrzeuge der Feuerwehr mit 25 Mann, zwei Rettungsfahrzeuge, ein Notarzt und fünf Einsatzfahrzeuge der Polizei.

Tödlich endet auch ein Verkehrsunfall auf der B489 bei Langen (Landkreis Offenbach). Die 81-jährige Beifahrerin wird im Polo eingeklemmt und stirbt noch an der Unfallstelle.

Todesstrecke B464? 

Erst am 29. November sterben drei Personen bei einem Autounfall auf der B464 bei Sindelfingen. Ersten Ermittlungen zufolge ist der 57-jährige Fahrer eines Mercedes aus bislang ungeklärter Ursache auf der B464 in den Gegenverkehr geraten. Dort kracht er frontal in einen entgegenkommenden Autotransporter. Es kommt zu einer fatalen Kettenreaktion.

In der Nacht auf Samstag (14. Dezember) eskaliert ein Familienstreit in Ludwigsburg. In der Notrufzentrale werden Schüsse aus der Johannes-Buhl-Straße gemeldet.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare