Kandidatin Anna schockiert

Der Bachelor 2021: Kandidatinnen fassungslos – mit dieser Aussage von Niko rechnete keine

Der Bachelor 2021: Beim ersten Einzeldate kommt es für eine Kandidatin zu einem echten Schock-Moment. Dabei ist der Grund dafür das Beste, was Niko jemals passiert ist.

Es ist soweit: Auf RTL knistert es wieder und Liebe liegt in der Luft, denn die neue Staffel von „Der Bachelor“ startet. 22 Frauen buhlen mal wieder um die Aufmerksamkeit eines Mannes – dieses Mal dreht sich alles um Niko Griesert.

Am 20. Januar wird die erste Folge ausgestrahlt und wir dürfen zum ersten Mal Deutschlands heißbegehrtesten Junggesellen kennenlernen. Niko kommt aus Osnabrück, ist der Sohn eines Bürgermeisters und von Sternzeichen Jungfrau. Er ist außerdem ein absoluter Familienmensch. Das liegt nicht nur an seinen Eltern und Geschwistern, die ihn über alles lieben, sondern auch an seiner eigenen Tochter.

SendungDer Bachelor
SenderRTL
AusstrahlungMittwochs, 20:15 Uhr

Der Bachelor 2021: Niko wurde mit 20 Vater – „Das Beste, was passieren konnte“

Niko gibt zu Beginn von „Der Bachelor“ zu, dass er ein eigenes Kind hat. „Ernsthafte Beziehungen hatte ich zwei Stück und eine davon, da kommt meine Tochter her. Ich bin wirklich jung Vater geworden, ich war 20 Jahre alt, sie war 19 – also wirklich beide sehr, sehr jung“, gibt der mittlerweile 30-Jährige zu. Als der Bachelor von der Schwangerschaft seiner damaligen Freundin erfährt, ist er gerade frisch gebackener Student. „Das haut einen um. Ich war gerade im ersten Semester, hatte gerade mein Studium begonnen. Man weiß gar nicht, wie man damit umgehen soll, was auf einen zukommt“, gibt er ehrlich zu.

Die Beziehung hält trotz des gemeinsamen Kindes nicht lange. Niko erklärt, dass seine Ex zurück in ihr Heimatland den USA gegangen ist und seine Tochter mitgenommen hat. „Natürlich ist das eine andere Beziehung als man vielleicht selbst gewohnt ist, zu seinem eigenen Vater. Aber ich glaube, dass Wichtigste ist, dass sie weiß, dass ich sie liebe und ich weiß, dass sie mich liebt“, sagt der Bachelor in Gedanken an seine Tochter. „Im Endeffekt ist es das Beste, was passieren konnte.“

Der Bachelor 2021: Niko lässt Papa-Bombe platzen – Kandidatinnen reagieren geschockt

Doch während die Zuschauer schon von Nikos Tochter erfahren, ahnen die Bachelor-Kandidatinnen noch gar nichts davon. In der ersten Folge lernen sie zunächst einmal ihren möglichen Traummann kennen. Dass eine von ihnen möglicherweise bald Stiefmutter werden und eine Patchwork-Familie gründen könnte, bleibt zunächst ein Geheimnis.

Die „Bombe“ lässt Niko erst bei einem Einzeldate in Folge zwei platzen. In einer Vorschau für die zweite Folge ist zu sehen: Der Bachelor sitzt im Kerzenschein mit Anna Corcelli zusammen, beide trinken ein Gläschen Wein. Im Gespräch verrät der Junggeselle, dass er vor zehn Jahren seine Tochter bekommen hat. Als Anna das hört, fällt ihr die Kinnlade runter. Sie ist sichtlich überrascht – und sogar etwas schockiert.

Als sie bei den anderen Mädels wieder ankommt, muss die 30-Jährige das Kinder-Geheimnis natürlich prompt weitererzählen. In ihrer Stimme ist deutlich zu hören, dass sie den Schock noch nicht wirklich überwunden hat. Allerdings scheint sie mit dieser Reaktion nicht alleine dazustehen: Von einer weiteren Kandidatin ist auch kein Freudenschrei zu hören. Das einzige, was diese sagen kann: Oh mein Gott!“

Wie die anderen Kandidatinnen reagieren, erfahren wir erst in der zweiten Folge von „Der Bachelor“ auf RTL. Diese läuft am Mittwoch (27. Januar) ab 20:15 Uhr auf RTL. (jol)

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/TVNOW/Screenshot

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare