Trotz Wiederbelebung

Fußgänger (†56) von Auto erfasst - tot!

+
Ein 56-Jähriger wird von einem Auto erfasst und stirbt noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)

Bad Dürkheim - Tragischer Unfall am Montagabend: Ein Fußgänger wird von einem Auto erfasst! Trotz aller Reanimationsversuche stirbt der Mann noch an der Unfallstelle.

Gegen 20:45 Uhr fährt eine 23-Jährige mit ihrem BMW auf der B271 von Ungstein in Richtung Bad Dürkheim, als der schreckliche Unfall passiert...

Die junge Frau setzt kurz nach dem Ortsausgang Ungstein zum Überholen an, doch was sie nicht sieht: Am linken Fahrbahnrand läuft gerade ein 56-jähriger Neustädter mit seiner Ehefrau. Sie erfasst ihn mit ihrem Auto.

Durch den Aufprall wird der Mann in eine Böschung geschleudert. Passanten sehen den Unfall und helfen sofort, versuchen den 56-Jährigen zu reanimieren - vergeblich! Auch Rettungskräfte schaffen es nicht, den Mann wiederzubeleben. Er stirbt noch an der Unfallstelle.

Die Ehefrau und die Fahrerin stehen nach dem Unfall unter Schock und werden vom Kriseninterventionsteam Grünstadt versorgt.

An dem BMW entsteht ein Schaden von circa 5.000 Euro

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.