15.000 Euro Schaden

Schwerer Unfall mit Taxi - zwei Verletzte!

+
Schwerer Unfall zwischen Taxi und VW auf der B37 (Symbolfoto)

Bad Dürkheim -  Am Donnerstagabend knallt es heftig auf der B37. Zwischen einem Taxi und einem VW kommt es zum schweren Unfall. 

Am Donnerstagabend um kurz vor 19 Uhr fährt ein 33-jähriger Mercedes Benz-Taxifahrer mit einem 69-jährigen Fahrgast auf der B37 in Richtung Kaiserslautern. An der Einmündug zur Weinstraße Nord will er links in Richtung Schlossplatz abbiegen.

Dabei kommt es zum Unfall: Ein 25-jähriger VW Polo-fahrer befährt die B37 in die entgegengesetzte Richtung – und stößt mit dem Taxifahrer zusammen. Beide Autos werden bei dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit sind und ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro entsteht. 

Bei dem Unfall erleidet der Fahrgast des Taxifahrers eine leichte Platzwunde am Kopf. Die 45-jährige Beifahrerin des VW trägt diverse Prellungen im Brustbereich davon.

----------

Zeugen, die etwas über die Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt sagen können, besonders aus Sicht des Polo-Fahrers, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Dürkheim unter ☎ 06322/9630 oder per Email unter pibadduerkheim@polizei.rlp.de zu melden.

pol/lp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Explosion auf Feldweg! Polizei sucht Teenie-Täter

Explosion auf Feldweg! Polizei sucht Teenie-Täter

Mit Motorrad gestürzt – Fahrer (30) lebensgefährlich verletzt

Mit Motorrad gestürzt – Fahrer (30) lebensgefährlich verletzt

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Polizeiwagen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Polizeiwagen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.