Mach dein Fahrrad winterfest

Mit 13 Tipps sicher durch Herbst und Winter

1 von 13
Trockenen Fußes ankommen: Tiefe Pfützen und Matsch-Löcher sollten unbedingt vermieden werden – sonst entstehen häufig unschöne Flecken und nasse Füße mag auch niemand. 
2 von 13
Schütz deinen Liebling: Du willst trocken ankommen – dein Fahrrad will es auch. Praktischer Nebeneffekt: Du kannst die Tüte einfach wieder abnehmen und ohne lästiges Wischen auf den Sattel steigen. 
3 von 13
Gut abgeschirmt: Um sicher und trocken anzukommen ist ein Regenschirm fast unerlässlich. Um trotzdem die Hände frei zu haben, empfehlen sich Regenschirmhalterungen der „Marke Eigenbau“.
4 von 13
Modisch und sicher: Der „Unsichtbare Fahrradhelm“ ist wohl vor allem eine Erfindung für die Damen. Die Helmvorrichtung wird wie ein Schal um den Hals getragen – im Ernstfall legt sich ein Airbag um Kopf und Nacken.
5 von 13
Auf der Spur bleiben: Unbedingt die ausgezeichneten Radwege nutzen. Die Wege sind gut ausgebaut und Autofahrer achten hier noch mehr auf die Verkehrsteilnehmer auf zwei Rädern. 
6 von 13
Die kostbare Fracht vor Nässe schützen: Fahrradfahrer kommen zwar schwungvoller, dafür aber auch häufig nass ins Büro. Gerade empfindliche Geräte wie Laptops, Handys und wichtige Unterlagen sollten daher unbedingt vor Regenwasser geschützt werden.
7 von 13
Lass dich sehen: Die richtige Beleuchtung am Fahrrad ist nicht nur wichtig, sondern auch Pflicht. Die Polizei in Heidelberg kontrolliert daher gerade in den dunkeln Herbsttagen die Verkehrstauglichkeit der Drahtesel.
8 von 13
Mit Köpfchen fahren: Ein Helm schützt vor schlimmen Kopfverletzungen und kann so oft Leben retten. 

Baden-Württemberg - Die dunkle Jahreszeit bricht an – heftiger Regen und Schneefälle lassen nicht mehr lange auf sich warten. Worauf Fahrradfahrer jetzt unbedingt achten sollten:

Quelle: Mannheim24

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Kommentare