45-Jähriger bedroht

22-Jähriger hält Mann Schreckschusswaffe an Kopf

+
Symbolfoto

Bammental - Drei befreundete Männer grölen in der Nacht auf Freitag in der Fabrikstraße herum. Ein 45-Jähriger spricht sie an - und wird mit einer Schreckschusswaffe bedroht.

Gegen 0:20 Uhr am Freitag spricht ein 45-jähriger Mann eine Gruppe von drei jungen Männern an, die zuvor in der Fabrikstraße herumgegrölt hatten.

Darauf soll einer der Männer, ein 22-Jähriger, eine Schreckschusspistole gezogen und dem 45-Jährigen - mit der Aufforderung zu verschwinden - an den Kopf gehalten haben. Anschließend sollen die drei Männer zum S-Bahnhof im Ortsteil Reilsheim gegangen sein. Dort werden sie umgehend von den alarmierten Beamten kontrolliert.

Dabei finden die Polizisten eine ungeladene Schreckschusspistole und Munition.

Ein Alkoholtest bei dem 22-jährigen Beschuldigten ergibt einen Wert von rund zwei Promille.

Ihn erwartet eine anzeige wegen Bedrohung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

pol/rob

Mehr zum Thema

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Kommentare