Handy zuletzt in Neckargerach geortet

Vermisst! Wo ist Gerald E. (79) aus Bammental?

+

Bammental - Seit Montagmittag (19. Februar) wird der 79-jährige Gerald E. vermisst. Der Mann ist auf Medikamente angewiesen und ist offenbar psychisch labil.

Nach letztem telefonischen Kontakt am Sonntagmittag (17. Februar) mit Gerald E. gilt der 79-Jährige seit Montag (18. Februar) vermisst.

79-jähriger Rentner aus Bammental vermisst: Wo ist Gerald E.?

Gerald E. soll körperlich fit und orientiert sein, jedoch ist der 79-Jährige ebenfalls auf Medikamente angewiesen und gilt als psychisch labil. In der Vergangenheit hat er sich immer wieder im Schwarzwald (Feldberg, Höllental, Freiburg), in Bayern (Garmisch-Partenkirchen) und in der Pfalz (Bereich Neustadt/Weinstraße) aufgehalten, wo er stets mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs war.

Auch interessant: A5 und A6 - Zahl tödlicher Lkw-Unfälle steigt enorm

Eine Handyortung - E.‘s letzte Einbuchung ins Mobilfunknetz - am Sonntag ergab, dass er sich zu diesem Zeitpunk in Neckargerach aufgehalten hat.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 79 Jahre alt
  • Circa 1,80 Meter groß
  • Schlank
  • Graue Haare
  • Narbe hinter dem linken Ohr
  • Verkürzter Zeigefinger der rechten Hand
  • Bekleidet mit einem olivgrünen Blouson der Marke Ralph Lauren, einer beigen Cordhose und schwarzen Schuhen der Marke Geox
  • Trug eine dunkelblaue Cord-Mütze der Marke Ralph Lauren und eine Armani-Armbanduhr
  • Soll einen blauen Rucksack mit sich führen
  • Häufig trage er mehrere oder einen dicken grauen Pullover unter der Jacke

Das Fachdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Fahndung nach dem vermissten Gerald E. aufgenommen.

Hinweise bitte über den Polizeinotruf 110, an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, ☎ 0621/174-4444 oder den Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Heilbronn, ☎ 07131/104-4444.

Oft gelesen: Mysteriöse „Entführung“ in Homburg – Polizei veröffentlicht Phantombilder!

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare