In Bammental

Freilaufender Hund reißt Reh – von Jäger erlöst

+
Ein Jagdpächter musste in Bammental ein gerissenes Rehkitz erlösen (Symbolfoto).

Bammental/Rhein-Neckar-Kreis – Kein guter Tag für Bambi... Vermutlich ein freilaufender Hund hat ein Rehkitz gerissen. Ein Jagdpächter ‚erlöst‘ das Tier von den schweren Verletzungen.

Trauriges Ende für ein junges Reh im Feldgebiet Losenberg...

Ein Jagdpächter findet am Donnerstagmorgen kurz nach 10 Uhr ein frisch gerissenes Rehkitz. Die Hinterkeule des scheuen Tieres ist derart zerfleischt, dass der Jäger das Tier mit einem gezielten Schuss erlösen muss.

Das Reh war vermutlich von einem freilaufenden Hund verletzt worden, da in dem Bereich immer wieder Hundebesitzer unterwegs sind. 

Wichtig: In Baden-Württemberg besteht für Hunde keine allgemeine Leinenpflicht – jedoch muss jeder Hundebesitzer sein Tier unter Kontrolle haben.

Zeugenhinweise unter Telefon 06226/1336 an den ermittelnden Polizeiposten Meckesheim.

pol/pek

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare