1. Heidelberg24
  2. Region

Bammental: Jesus fällt ins Wasser – Skurriler Werbefilm wird zum YouTube-Hit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Bammental – Ach Gott, Jesus wandelt im Waldschwimmbad übers Wasser? Zumindest, wenn man dem kreativen Werbe-Video glauben will. Doch das gefällt nicht jedem. Was der Pfarrer dazu sagt:

Ein aktuelles Video geistert gerade durchs Internet. Darin zu sehen: Ein bärtiger Mann mit lockigen Haaren und Heiligenschein, der übers Wasser wandelt. Nein, die Rede ist nicht von einer Neuverfilmung der Bibel, sondern von einem Werbe-Video für das Waldschwimmbad Bammental. Bereit mehr als 9.600 Mal (Stand: 11. August, 14 Uhr) ist das erst am 8. August bei YouTube hochgeladene 80-sekündige Video angeschaut worden. Die augenzwinkernde Message im Abspann lautet: „Waldschwimmbad Bammental – Mit uns gehen Sie richtig baden!

GemeindeBammental
LandkreisRhein-Neckar-Kreis
Einwohnerzahl6.565 (Stand: 10. August 2021)
Fläche12,16 km²
BürgermeisterHolger Karl

Das kreative Drehbuch: Der barfüßige Jesus-Darsteller schreitet zu choralen Klängen über das Steinpflaster am Beckenrand entlang. Dann balanciert er auf der Abtrennung zwischen Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken. Doch als die Mauer endet, fällt er nicht etwa ins kühle Nass. An verwunderten Schwimmern (pflichtbewusst mit Badekappe) vorbei läuft der Jesus-Darsteller übers Chlorwasser. Dabei breitet er theatralisch beide Arme aus, blickt gen Himmel und deutet ein Kreuz an.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Waldschwimmbad Bammental: So liefen die Dreharbeiten zum YouTube-Hit

Als Badleiter Carsten Kresser das sieht, bläst er mit Inbrunst in seine Trillerpfeife und weist Jesus in breitestem Kurpfälzisch zurecht: „Heeeeey, Longa! Awwer net mit Klamodde ins oder uffs Wasser“, keift er ihn streng an. In der Sekunde verstummt die Musik schlagartig, Jesus plumpst ins 1,10 Meter tiefe Wasser und trottet kurz darauf wie ein begossener Pudel mit gesenktem Haupt aus dem See Genezareth, pardon, aus dem Nichtschwimmerbecken. Und der Schwimmmeister ruft ihm hinterher: „Ach Gott, jetzt hat der net emol noch geduscht, isch werd verrickt!

Als der Laien-Schauspieler schließlich die Treppe aus dem Treppen hochläuft, sieht man dann von hinten deutlich, dass der pitschnasse Jesus unter seinem weißen Leingewand offensichtlich völlig nackt ist.

Doch wie oft mussten die kreativen Köpfe die Szene eigentlich drehen, in der Jesus ins Wasser fällt? „Die Szene musste beim ersten Versuch sitzen!“, erklärt Kresser. „Wir hatten schließlich nur ein weißes Gewand und das musste trocken bleiben.“ Insgesamt dauerten die Dreharbeiten, die professionell von Hobby-Filmer Benjamin Zeidler unter anderem mit Drohne durchgeführt wurden, rund dreieinhalb Stunden.

Bammental: Badleiter überwältigt von Resonanz – „Neuer Pfarrer findet Video toll“

Es gab viele positive Reaktionen, aber auch kritische Stimmen. Aber sogar unser neuer Pfarrer hat eine E-Mail geschrieben, dass er das Video toll findet. Er freue sich, dass Jesus in unserem Waldschwimmbad vorbeigeschaut hat“, lacht Carsten Kresser im Gespräch mit HEIDELBERG24.

Der Jesus-Darsteller wandelt übers Wasser im Waldschwimmbad Bammental – zumindest im kreativen Werbe-Video.
Der Jesus-Darsteller wandelt übers Wasser im Waldschwimmbad Bammental – zumindest im kreativen Werbe-Video. © Screenshot: YouTube

Ganz klar einer Meinung sind dagegen die HEIDELBERG24-Leser bei Facebook, die das Video mit Humor nehmen. Hier ein kleiner Auszug:

Bammental: Spoiler-Alarm! So lief der Kurpfalz-Jesus übers Wasser

Von der Resonanz bei YouTube ist Kresser überwältigt: „Als wir gesehen haben, dass das Video kurz nach dem Hochladen am Sonntagabend bereits über 2.000 Abrufe hatte, haben wir direkt zur Feier des Tages noch ein zweites Weizenbier getrunken.“ Apropos: Die Idee zu dem kuriosen Filmchen ist bereits vor einem Jahr aus einer Schnapsidee am Kiosk-Stammtisch entstanden. So ist der Jesus-Darsteller auch ein Arbeitskollege eines Stammtisch-Bruders.

Und ein Geheimnis verraten wir noch zum Schluss: Auch in Bammental kann niemand übers Wasser laufen – es sei denn, darin befindet sich eine durchsichtige Acryplatte (2 Meter lang, ein Meter breit), die auf stabilen Stützen thront. Darauf ist der Kurpfälzer Jesus gewandelt, was schon schwer genug ist... (pek)

Auch interessant

Kommentare