Bewaffneter Täter noch in Gebäude?

Banküberfall in Ilvesheim: SEK-Einsatz in Schlossstraße

In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
1 von 27
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
2 von 27
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
3 von 27
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
4 von 27
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
5 von 27
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
6 von 27
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
7 von 27
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.
8 von 27
In Ilvesheim findet ein SEK-Einsatz nach einem Banküberfall statt.

Ilvesheim - Nach einem Banküberfall auf eine Volksbankfiliale findet derzeit ein Polizeieinsatz statt. Auch das SEK ist vor Ort. Die Lage ist noch unklar:

Update 11:30 Uhr: Der bewaffnete Täter ist auf der Flucht! Zuvor überfiel er gegen 7 Uhr in die Volksbank und drängte die Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe in den Tresorraum. Das SEK konnte gegen 10:40 Uhr fünf Mitarbeiter der Bank unverletzt in Sicherheit bringen.

Täterbeschreibung

  • Mann
  • etwa 40 Jahre
  • zirka 1,80 Meter groß
  • Dreitagebart
  • dunkle Kleidung
  • Sonnenbrille

Die Polizei startet die sogenannte ,Ringfahndung 20'. Das bedeutet, dass sie im Umkreis von 20 Kilometern mehrere Kontrollstellen einrichtet und Autos anhalten wird, um die Fahrer und Wagen zu überprüfen. Auch ein Hubschrauber wird im Einsatz sein. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0621/174-4444 bei der Polizei melden.

Die Spurensicherung fängt in Ilvesheim mit ihrer Arbeit an. Die Angestellten werden derzeit von Seelsorgern betreut, es soll ihnen den Umständen entsprechend gut gehen. 

Update 10:55 Uhr: Das SEK betritt offenbar die Volksbank. Eine Person soll bereits mit einer Trage aus dem Gebäude gebracht worden sein. Es sind über 100 Einsatkräfte vor Ort. 

Erstmeldung vom 25. Juni, 10 Uhr: Am Dienstagmorgen (25. Juni) geht in einer Volksbankfiliale in der Schlossstraße in Ilvesheim gegen 8 Uhr der Alarm los. Auslöser soll ein Banküberfall gewesen sein. Das SEK- ist mit zehn Fahrzeugen, scharfen Waffen und Hunden vor Ort. Die Schlossstraße ist derzeit komplett gesperrt. Die Lage ist noch unübersichtlich.

Banküberfall in Ilvesheim: SEK-Einsatz in Volksbank

Aktuell ist unklar, ob sich Opfer oder Täter im Gebäude befinden und ob Waffen im Spiel sind. Derzeit rücken zehn Einsatzkräfte des SEK in das Gebäude vor. Die Polizei kann auf Anfrage noch keine Informationen zu der Tat geben. 

pri/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare