80.000 Euro Schaden

Brennender Mercedes kokelt Haus an!

+
Der völlig ausgebrannte Mercedes in der Schubertstraße.

Gleich doppelt Pech hatte ein Autofahrer in Dielheim: Weil sein Mercedes urplötzlich in Flammen aufgeht, wird auch sein Wohnhaus stark in Mitleidenschaft gezogen. Schaden rund 80.000 Euro.

Ein Mercedes-Fahrer vormittags kurz vor 11 Uhr unterwegs in der Dielheimer Schubertstraße.

Als er wie immer neben seinem Wohnhaus parkt, bemerkt er plötzlich Qualm aus dem Motorraum.

Um nachzuschauen was los ist, öffnet er die Motorhaube: Und schon schlagen ihm die Flammen entgegen, die sich blitzschnell auch im Fahrgastraum ausbreiten!

Weil der Brand inzwischen richtig lodert, greifen die Flammen auch auf die Hausfassade über.

Nur die alarmierte Feuerwehr konnte durch ihr rasches Eingreifen eine weitere Eskalation des Infernos verhindern.

Zum Glück wurde niemand verletzt. Gesamtschaden rund 80.000 Euro.

Die Brandursache dürfte laut ersten Erkenntnissen der Wieslocher Polizei ein technischer Defekt im Motorraum gewesen sein. Die Ermittlungen dauern jedoch noch an.

pek

Mehr zum Thema

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare