Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr 

2 Tote nach Leichtflugzeug-Absturz bei Bensheim!

+
Die Ermittlungen und Bergungsarbeiten dauern bis in die späten Abendstunden an.

Bensheim - Am Samstagnachmittag (10. März) melden Passanten, dass bei der A5 ein Ultraleicht-Flugzeug abgestützt ist! Was bisher bekannt ist: 

+++UPDATE: Nach Flugzeug-Absturz: Identität der zwei Toten geklärt+++

Am Samstagnachmittag (10. März) melden Zeugen um 15:40 Uhr den Absturz eines kleinen Propellerflugzeuges westlich der A5 in Höhe Bensheim. Aktuell (16:44 Uhr) sind Rettungskräfte und Polizei mit einem Großaufgebot an der Unfallstelle. 

Das Ultraleichtflugzeug stürzt über einem Feld ab. 

Laut ersten Informationen sind zwei Personen beim Absturz ums Leben gekommen. Warum die Maschine auf einem Feld westlich der A5 in Höhe Bensheim abstürzte, ist bisher noch nicht bekannt. 

Da eine Gefahr von dem Sicherheitssystem der Maschine und auslaufender Betriebsstoffe nicht ausgeschlossen werden kann, muss die Unfallstelle weiträumig abgesperrt werden. Zur Bergung kommen Experten des Hessischen Landeskriminalamtes zur Absturzstelle. Die Ermittlungen und Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis in die späten Abendstunden andauern.  

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Kommentare