Ein halbes Jahr nach der Tat

Mann mit Waffe bedroht! Polizei sucht mit Fahndungsplakat nach Räuber

+
Phantombild eines Räubers

Bensheim - Mit einem Fahndungsplakat wenden sich Polizei und Staatsanwaltschaft an die Öffentlichkeit. Gesucht wird ein Räuber, der im Europaviertel eine Person bedroht und bestohlen hat:

Ein halbes Jahr nach der Tat suchen Polizei und Staatsanwaltschaft weiter nach dem unbekannten Räuber!

Die Tat ereignet sich am 17. Juli 2018 gegen 7 Uhr im Europaviertel in Bensheim. Ein Mann wird in seinem Haus von zwei bislang Unbekannten überwältigt und mit einer Schusswaffe bedroht. Die Täter zwingen ihn zur Herausgabe von Wertgegenständen und Bargeld. Anschließend flüchten die Räuber. Für die Polizei startet eine großangelegte Fahndung, die allerdings erfolglos verläuft. 

Staatsanwaltschaft und Polizei suchen mit Fahndungsplakat nach Verdächtigem

Die Beamten suchen nun nach einem der Täter mit einem Fahndungsplakat. Dieser soll vor der Tat mit mehreren Personen, die eventuell Berufskleidung getragen haben, im Bereich Europaallee, Beginenstraße und Berliner Ring beobachtet worden sein. „Der Unbekannte ist verdächtig, mit der Tat in Verbindung zu stehen“, so die Polizei.

Hinweise sollen der Kriminalpolizei in Heppenheim telefonisch ☎ 06252/7060 gemeldet werden. 

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare