Am 9. und 17. September

Sicherheitsmobil gibt (kostenlos) Tipps gegen Einbrecher!

+
Polizeihauptmeister Andreas Intze und Kommissaranwärter Robin Buchheit informieren Bürger direkt an der Haustür über Einbrüche.

Das Beratungsmobil des LKA Baden-Württemberg berät in der Region kostenlos Bürger zum Thema "Wirksamer Schutz vor Wohnungseinbruch". Lesen Sie hier die genauen Termine in Ihrer Nähe.

Die neuen Maßnahmen des Polizeipräsidiums Mannheim, den dramatisch angestiegenen Wohnungseinbrüchen Herr zu werden (MANNHEIM24 berichtete).

Mit sechs bis acht Beamten geht die Polizei täglich auf Fußstreife, informiert Bürger vor Ort auf potenzielle Schwachstellen in deren Häusern. Alles im Rahmen der Aktion "Wirksamer Schutz vor Wohnungseinbruch".

Am 9. September (10 bis 18 Uhr) macht das Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg in der Heidelberger Kurfürsten-Anlage 23 auf dem Busparkplatz des Holiday Inn Express halt, beraten kostenlos sicherheitsbewusste Bürger zum Thema "Schutz vor Wohnungseinbruch".

Am 17. September (10 bis 18 Uhr) macht das 'Sicherheitsmobil' dann Station in der Raiffeisenstraße in Hirschberg-Leutershausen – gegenüber der Volksbank.

Die Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle haben entsprechende Ausstellungsexponate dabei, erklären die aktuelle Sicherheitslage, aber auch die neusten Tricks der Einbrecher sowie technische Gegenmaßnahmen (Alarmanlagen etc.), die den Langfingern ihren Beutezug erschweren oder bestenfalls verhageln.

Natürlich kommen die Präventionsexperten nach Terminvereinbarung auch gerne zu den Leuten nach Hause, prüfen individuell Fenster und Türen – ebenfalls kostenlos!

Für weitere Fragen steht die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle jeweils montags bis freitags (8 bis 16 Uhr) unter Telefon 06221/99-1234 zur Verfügung. Erreichbarkeit per E-Mail: beratungsstelle.hd@polizei.bwl.de.

Zusätzliche Infos online unter www.polizei-beratung.de und www.k-einbruch.de.

pol/pek

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare