Promille-Trio an Haltestelle

Flaschenwurf gegen Straßenbahn – zwei Verletzte!

+
Die zerstörte Seitenscheibe einer Straßenbahn (Symbolbild).

Mannheim-Oststadt - Ein Trio Trunkenbolde steht an der Haltestelle "Rosengarten". Als eine Straßenbahn naht, hat einer der Zecher eine ganz dumme Idee mit seinem Leergut...

Vandalismus, der sprachlos macht – und wütend!

Eine Straßenbahn der RNV steuert am gestrigen Dienstag gegen 22:15 Uhr die Haltestelle "Rosengarten" an.

Plötzlich Scherben und Schreie.

Eine Bierflasche hatte eine Seitenscheibe durchschlagen. Glassplitter treffen zwei 23- und 31-jährige Frauen im Inneren, die leichte Schnittverletzungen davontragen. 

Laut Polizei wurde aus einer stark alkoholisierten Männer-Gruppe gezielt eine Flasche gegen die Bahn geworfen!

Zeugen zufolge sprach das südländisch aussehende Trio spanisch, flüchtete in Richtung Augustaanlage. Alle drei trugen Kapuzenpullis – zwei sogenannte Base-Caps. 

Wer Angaben zu dem flüchtigen Trio machen kann? Hinweise unter Telefon 0621/174-3310 an die Polizei.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare