Internationale Ausstellung des VDH

Dog Diving: Fun für vier Pfoten

1 von 31
Beim Dog Diving in Ludwigshafen springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken.
2 von 31
Beim Dog Diving in Ludwigshafen springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken.
3 von 31
Beim Dog Diving in Ludwigshafen springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken.
4 von 31
Beim Dog Diving in Ludwigshafen springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken.
5 von 31
Beim Dog Diving in Ludwigshafen springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken.
6 von 31
Beim Dog Diving in Ludwigshafen springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken.
7 von 31
Beim Dog Diving in Ludwigshafen springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken.
8 von 31
Beim Dog Diving in Ludwigshafen springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken.

Ludwigshafen – Spektakuläre, kuriose und witzige Sprungtechniken von Vierbeinern gibt es in Ludwigshafen zu bestaunen. Und Dog Diving bietet nicht nur Fun für vier Pfoten.

Die tun nix... Die wollen nur Abkühlung. 

Neben Herrschen und Frauchen suchen am Samstag auch zahlreiche Vierbeiner eine Abkühlung. 

Beim Dog Diving springen Hunde mit Anlauf von einer Rampe so weit wie möglich in ein Wasserbecken. Je nach Talent und Übung sind hier so manche spektakulären, kuriosen und witzigen Sprungtechniken zu sehen – in jedem Fall ein tierischer Spaß für Hund und Herrchen bzw. Frauchen! 

Alle Zwei- und Vierbeiner können noch bis Sonntag auf der Internationalen Ausstellung von Rassehunden  den neuen Trendsport kennenlernen und Dog Diving  selbst kostenlos auszuprobieren. Die Anmeldung findet direkt auf der Messe statt.

lin 

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Zu spät gebremst! 7 Verletzte bei Unfall auf A5

Zu spät gebremst! 7 Verletzte bei Unfall auf A5

Toter PZN-Patient (†41): Ermittlungen gegen Polizisten und Pfleger eingestellt

Toter PZN-Patient (†41): Ermittlungen gegen Polizisten und Pfleger eingestellt

FC Bayern hat offenbar TSG-Abwehrchef im Visier

FC Bayern hat offenbar TSG-Abwehrchef im Visier

Arbeiten an Gasleitungen: Geplante offene Flamme am Czernyring

Arbeiten an Gasleitungen: Geplante offene Flamme am Czernyring

Im Kellerschacht gefangen: Kater kämpft ums Überleben

Im Kellerschacht gefangen: Kater kämpft ums Überleben

Kommentare