Glutnester flackern ständig auch

Strohlager brennt noch immer!

1 von 26
Bis zu 60 Feuerwehrleute kämpfen gegen das Flammenmeer. Auch die Werksfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen mit einem Großraumlüfter sowie das THW waren im Einsatz.
2 von 26
Bis zu 60 Feuerwehrleute kämpfen gegen das Flammenmeer. Auch die Werksfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen mit einem Großraumlüfter sowie das THW waren im Einsatz.
3 von 26
Schon von weitem ist die Rauchsäule kurz vor Kirrlach zu sehen. Das Feuer ist kilometerweit zu riechen.
4 von 26
Bis zu 60 Feuerwehrleute kämpfen gegen das Flammenmeer. Auch die Werksfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen mit einem Großraumlüfter sowie das THW waren im Einsatz.
5 von 26
Bis zu 60 Feuerwehrleute kämpfen gegen das Flammenmeer. Auch die Werksfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen mit einem Großraumlüfter sowie das THW waren im Einsatz.
6 von 26
Bis zu 60 Feuerwehrleute kämpfen gegen das Flammenmeer. Auch die Werksfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen mit einem Großraumlüfter sowie das THW waren im Einsatz.
7 von 26
Bis zu 60 Feuerwehrleute kämpfen gegen das Flammenmeer. Auch die Werksfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen mit einem Großraumlüfter sowie das THW waren im Einsatz.
8 von 26
Mit dem Stroh von Landwirt Heinz G. aus Reilingen werden die Karotten anderer Bauern abgedeckt und vor Kälte geschützt. 

Das gegen Mitternacht entdeckte Großfeuer auf einem Feld neben der K4152 – zwölf Stunden danach brennt und glimmt das Strohlager noch immer. Die fleißige Feuerwehr löscht vor Ort.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Ludwigshafen/Frankenthal

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Ludwigshafen/Frankenthal

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Kommentare