Brandursache unklar

Feuerwehr findet Leiche bei Hütten-Brand!

+
Gartenhüttenbrand fordert ein Todesopfer

Bruchsal - Am Dienstag muss die Feuerwehr einen traurigen Fund machen! Ein Mann kommt bei einem Brand in einer Gartenhütte ums Leben. Die Ermittlungen laufen:

Am Dienstagabend (25. September) gegen 22:58 Uhr rückt die Untergrombacher Feuerwehr zu einem Brand auf dem Michaelsberg aus. Auf dem Weg Richtung Kapelle sehen die Einsatzkräfte, wie eine Gartenhütte in Flammen steht. Während die Feuerwehr gegen den Brand ankämpft, greift das Feuer auch auf umherstehendes Material – darunter auch Gasflaschen – über. 

In und um die Gartenhütte gelagerte Gasflaschen müssen ausreichend gekühlt werden.

Brand fordert Todesopfer

In den Brandresten finden die Einsatzkräfte einen älterem Mann, für den jede Hilfe zu spät kommt. Informationen zur Identität des Verstorbenen sind nicht bekannt.

Mit einer Wärmebildkamera wird der Bereich kontrolliert und letzte Glutnester gelöscht.

Die Polizei übernimmt die Ermittlungen und sichert Spuren. Nachdem die Leiche geborgen ist, kann die Feuerwehr mit den Nachlöscharbeiten beginnen. Auch Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick macht sich vor Ort ein Bild über die Lage. 

Um 3:30 Uhr ist der Einsatz der Feuerwehr beendet. Weiterer Untersuchungen der Polizei dauern an. 

pm/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare