12 Weiterfahrten untersagt

Lkw-Kontrolle auf A5: Suff-Fahrer hat über 4 Promille!

+
Polizei kontrolliert Lkw-Fahrer auf den Rastanlagen der A5 (Symbolfoto)

Bruchsal - Am Sonntagabend (17. März) kontrolliert die Polizei die Lkw-Fahrer auf den Tank- und Rastanlage entlang der A5 – mit einem beunruhigendem Ergebnis!

Über 5 Stunden lang kontrolliert die Polizei bei einer Präventivmaßnahme die Lkw-Fahrer bei Bruchsal. Diese halten sich aufgrund des Wochenendfahrverbots auf den Parkplätzen der Tank- und Rastanlagen an der A5 auf.

Insgesamt nimmt sie dafür 200 Fahrer und ihre Wagen unter die Lupe – mit diesem Ergebnis!

Oft gelesen: Missbraucht und gequält: Baby aus Ludwigshafen muss mit künstlichem Darmausgang leben

Kontrolle auf A5: 12 Lkw-Fahrer dürfen nicht weiterfahren

17 von 200 Lkw-Fahrer sind betrunken, 12 davon so stark, dass ihnen eine Weiterfahrt auf der A5 untersagt wird. Die Spitzenreiter erreichen einen Alkoholpegel von 2,56 und 4,1 Promille.

Auch interessant: Polizei mit schockierender Schätzung: So viele Kraftfahrer sind Alkoholiker!

Weitere Nachrichten aus der Region:

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare