Bei Rasthof Bruchsal

Unfall mit Reisebus auf A5: Junge Autofahrerin verletzt!

+
Schwerer Unfall zwischen einem Reisebus und zwei Autos auf der A5.

Bruchsal - Auf der A5 staut sich der Verkehr auf etwa vier Kilometer zurück! Der Grund: Ein schwerer Unfall mit einem Reisebus und zwei Autos. Was bisher bekannt ist:

Update 11. Februar, 14:56 Uhr: Es gibt neue Details zum Unfallhergang: Demnach hält die 22-jährige VW-Fahrerin aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zunächst auf dem Beschleunigungsstreifen der A5 in Richtung Basel an. Mit geringer Geschwindigkeit fährt sie auf den rechten Fahrsteifen, prallt dort mit dem Reisebus zusammen und schleudert nach links gegen den BMW. Dieser dreht sich und prallt gegen die Leitplanke.

Oft gelesen: Auf dem Weg zum Holiday Park: Geländewagen fliegt über 30 Meter durch die Luft – mit vier Kindern an Bord!

Die VW-Fahrerin verletzt sich leicht. Der Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. 

Unfall mit Reisebus und zwei Autos auf A5

Schwerer Unfall auf A5: VW übersieht Reisebus – BMW kracht bei Ausweichmanöver in Leitplanke!

Update 10. Februar, 17:25 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, soll der VW-Fahrer beim Einfahren auf den Rasthof Bruchsal den Bus übersehen haben und mit ihm zusammengekracht sein. Der BMW muss ausweichen und prallt deswegen in die Leitplanke! Im Bus sitzen zum Unfallzeitpunkt 11 Menschen, die alle unverletzt bleiben. Seit 15:20 Uhr ist die Sperrung auf der A5 laut Polizeisprecher aufgehoben. Der Verkehr staut sich jedoch weiterhin auf etwa vier Kilometer zurück.

Schwerer Unfall mit Reisebus und 2 Autos auf A5

Erstmeldung 10. Februar, 15 Uhr: Am Sonntag (10. Februar) kracht gegen 14 Uhr es auf der A5 in der Nähe des Rasthofs Bruchsal! Ersten Informationen zufolge ist ein Reisebus, ein BMW und ein VW an dem Crash beteilig. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt, vermutet wird jedoch ein unachtsamer Fahrspurenwechsel.

Unfall mit Reisebus auf A5: Stau!

Offenbar wird der VW vom Reisebus gestreift und ein BMW prallt daraufhin mit voller Wucht in die Leitplanke. Das Trümmerfeld erstreckt sich auf etwa 100 Meter! Rettungskräfte sind im Einsatz. Trotz des heftigen Schadens an den Fahrzeugen wird keiner ernsthaft verletzt. Der Sachschaden ist jedoch enorm. 

Schwerer Unfall zwischen einem Reisebus und zwei Autos auf der A5.

Stau nach Unfall auf A5 bei Bruchsal

Der Reisebus war auf dem Weg von Dortmund nach Tuzia bei Bosnien-Herzigowina. Wie viele Insassen in dem Bus sind, ist noch unklar. Die A5 ist in Richtung Karlsruhe gesperrt. Der Verkehr staut sich bis zur Ausfahrt Kronau etwa 7 Kilometer zurück.

Immer wieder schwere Unfälle auf A5

jab/einsatzreport24

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare