Vorfahrt genommen

Schwer verletzt! Radfahrer (21) schleudert gegen Windschutzscheibe

+
Die Windschutzscheibe ist komplett zerstört.

Brühl - Am Samstagnachmittag (20. Januar) kommt es an der Rohrhofer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wird. Mehr dazu:

Gegen 17 Uhr ist der 21-jährige Radfahrer auf der Spraulache in Richtung Rohrhofer Straße unterwegs. An der Einmündung will er nach links abbiegen, jedoch missachtet er dabei die Vorfahrt einer 23-jährigen Nissan-Fahrerin, die in Richtung Brühler Straße fährt.

Das Fahrrad des verletzten 21-Jährigen.

Beim Zusammenprall wird der Radfahrer über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe geschleudert und hierbei schwer verletzt. Nach einer medizinischer Erstversorgung muss er in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht laut dem Mannheimer Polizeipräsidium nicht. Insgesamt entsteht ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale 

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Asyl-Streit: Große Koalition verliert Mehrheit bei Wählern - AfD mit Rekordwert

Asyl-Streit: Große Koalition verliert Mehrheit bei Wählern - AfD mit Rekordwert

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.