Schwer verletzt

Fahrradfahrer (56) von Auto erfasst!

Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
1 von 17
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
2 von 17
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
3 von 17
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
4 von 17
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
5 von 17
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
6 von 17
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
7 von 17
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.
8 von 17
Fahrradfahrer nach Crash mit Auto schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.

Brühl – Am Sonntagmittag wird ein Fahrradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Wie es dazu kommen konnte und wie es den Beteiligten jetzt geht: 

UPDATE: In der Nacht zum Sonntag erliegt der Fahrradfahrer im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

>>> Radfahrer (56) stirbt nach Unfall

Der Mann (56) überquert gegen 11:20 Uhr auf seinem Fahrrad die Alte Mannheimer Landstraße (L 599), an der Kreuzung Rennerswald bei Rot und wird dabei von einer Autofahrerin (80) erfasst, die bei Grün über die Ampel gefahren ist.   

Der Mann erleidet lebensgefährliche Kopfverletzungen wird sofort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Autofahrerin bleibt unverletzt, steht aber unter Schock. 

Die Verkehrspolizei Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Sachverständiger wurde zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Martin Schulz (SPD) im Capitol und auf dem Uniplatz

Martin Schulz (SPD) im Capitol und auf dem Uniplatz

Nach Crash ins Heck: Mazda-Fahrerin (38) brettert in Garten

Nach Crash ins Heck: Mazda-Fahrerin (38) brettert in Garten

Fotos: Vier Schwerverletzte bei Frontalcrash auf L723

Fotos: Vier Schwerverletzte bei Frontalcrash auf L723

Kommentare