Vermisstenfall kurz vor Aufklärung

Fund von Leichenteilen: Polizeitaucher suchen nach Mordwaffe

+
Der Taucheinsatz in Götzingen.

Buchen-Götzingen - Nach dem Fund der Leichenteile in einer Gaststätte sucht die Polizei nun nach der Tatwaffe. Das Ergebnis einer großen Suchaktion:

Am Dienstag (23. Januar) entdeckt die Polizei in einer verbrannten Gaststätte Leichenteile! Eine Spur führt dabei zu dem seit fünf Jahren vermissten Wolfgang S..

Polizeitaucher suchen am Freitag (26. Januar) an dem Gewässer ‚Im Deustgraben‘ nach der möglichen Tatwaffe, die nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei im Zusammenhang mit dem Tod von Wolfgang S. steht.

Allerdings habe die Polizei bislang keinen entsprechenden Gegenstand in dem Gewässer gefunden, teilt das Polizeipräsidium Heilbronn am Freitag mit.

Ein 54-jähriger Mann wurde in der Zwischenzeit festgenommen. Der Mann hat bereits gestanden, dass er Wolfgang S. getötet und seine Leiche anschließend versteckt hat.

jab/pol

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.