1. Heidelberg24
  2. Region

Tödlicher Unfall im Maisfeld: Person von Auto überrollt – jede Hilfe kommt zu spät

Erstellt:

Von: Teresa Knoll

Kommentare

Rheinau - Eine Person stirbt auf einem Maisfeld, offenbar wurde sie von einem Pkw überrollt. Die Polizei stellt Zelte auf, um Spuren sichern zu können.

Noch ist völlig unklar, was sich am Sonntagvormittag (2. Oktober) in Rheinau-Helmlingen im Ortenaukreis (Baden-Württemberg) zugetragen hat. Eine Person kommt auf einem Maisfeld ums Leben. Offenbar ist sie nach Informationen von MANNHEIM24 von einem Auto überrollt worden. Die Kriminalpolizei sichert Spuren.

Tödlicher Unfall im Maisfeld: Person in BW von Auto überrollt

Gegen 9:15 Uhr kommt es bei Rheinau-Helmlingen in der Fischerstraße auf einem Verbindungsweg zu einem tödlichen Unfall. Eine Person wird auf einem Maisfeld von einem rollenden Ford Galaxy überfahren, darunter eingeklemmt und tödlich verletzt.

,,Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen und sind sofort mit zahlreichen Einsatzkräften und auch einem Rettungshubschrauber zur Örtlichkeit ausgerückt“, so Dominik Becker, Einsatzleiter der Feuerwehr Rheinau. Für die Person unter dem Fahrzeug kommt jedoch jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Unfall im Maisfeld: Person in BW von Auto überrollt
Tödlicher Unfall im Maisfeld: Person in BW von Auto überrollt © Einsatz-Report24

Tödlicher Unfall im Maisfeld: Polizei stellt Zelte zur Spurensicherung auf

Die Polizei sichert sofort den Unfallort ab und die Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen. Auch Zelte werden über dem Auto aufgestellt, um bei dem derzeitigen Dauerregen keine Spuren zu verwischen. Weitere Details kann die Polizei noch nicht bekanntgeben. In Mannheim ereignet sich ebenfalls ein Unfall: Eine Frau verliert die Kontrolle über ihren Pkw und rast in einen Spielplatz. (resa)

Auch interessant

Kommentare