1. Heidelberg24
  2. Region

Stuttgart: Aus Klinik ausgebüxt – Vermisste Jugendliche wieder da

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Blaulicht
Die vermisste Jugendliche wurde im Raum Stuttgart wohlbehalten aufgefunden, die Fahndung der Polizei ist beendet. (Symbolfoto) © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Stuttgart - Laura K. ist aufgrund einer Erkrankung in einer Klinik in Calw untergebracht. Von dort ist die 16-Jährige abgehauen und wird nun gesucht.

Update vom 18. August, 11:24 Uhr: Seit Montag (16. August) ist die 16-jährige Laura K. aus Stuttgart vermisst worden. Jetzt großes Aufatmen bei Familie und Freunden: Die Jugendliche ist am späten Dienstagabend wohlbehalten im Raum Stuttgart angetroffen worden, wie das zuständige Polizeipräsidium Stuttgart mitteilt. Die Fahndungsmaßnahmen sind somit beendet.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Stuttgart: Aus Klinik ausgebüxt – Wer hat Laura K. (16) gesehen?

Das Polizeipräsidium Pforzheim befindet sich derzeit auf der Suche nach Laura K. Die 16-Jährige aus Stuttgart ist derzeit eigentlich aufgrund einer Erkrankung in einer Klinik in Calw stationär untergebracht. Aus bislang unbekanntem Grund gelingt es der Teenagerin jedoch am Sonntag (15. August) von dort abzuhauen. Die Polizei bittet daher um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten. Sie könnte sich im Raum Calw, Stuttgart oder Esslingen aufhalten.

Stuttgart: Laura K. aus Klinik abgehauen – So wird sie beschrieben

Wer Hinweise zu Laura K.s Aufenthaltsort geben kann, soll sich unter der Nummer 07231/1864444 beim Kriminaldauerdienst melden. Die Polizei fahndet derzeit auch an anderen Orten nach Teenagerinnen. So wird seit dem 4. August Miaza K. aus dem hessischen Gründau vermisst. Seit Juli fehlt auch von Nicoleta-Diana und Tiyam aus Gernsheim jede Spur. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare