Gelockerte Corona-Maßnahmen

MediaMarkt, Kaufhof und Co.: Welche großen Läden wieder offen sind – und wo

Ludwigshafen - Seit Anfang der Woche haben die Bundesländer ihre Corona-Maßnahmen gelockert. Welche großen Läden jetzt wieder geöffnet sind:

  • Seit Montag (20. April) haben die Bundesländer die Maßnahmen gegen das Coronavirus etwas gelockert. 
  • Läden und Geschäfte dürfen wieder öffnen, wenn sie die Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter begrenzen.
  • Welche großen Läden in Ludwigshafen und Umgebung wieder geöffnet sind:   

Es waren einschneidende Maßnahmen, die halfen, die Verbreitung des Coronavirus in Ludwigshafen und Rheinland-Pfalz einzudämmen. Über viele Wochen wurde das öffentliche Leben heruntergefahren, Kitas, Schulen, öffentliche Einrichtungen und Geschäfte geschlossen. Eine unkontrollierte Ausbreitung der Lungenkrankheit Covid-19 kann vorerst verhindert werden, die befürchtete Überlastung unseres Gesundheitssystems bleibt glücklicherweise aus. 

Seit Anfang der Woche (20. April) haben die Bundesländer die Corona-Maßnahmen ein wenig gelockert. Auch wenn ein Großteil der Kinder weiter zuhause bleiben muss, können zumindest Schüler der Abschlussklassen wieder die Schulen besuchen. Auch die wochenlang geschlossenen Einzelhandels-Geschäfte dürfen unter Auflagen wieder öffnen. 

Coronavirus in Ludwigshafen: Welche großen Läden wieder offen sind - und wo

Unter Einhaltung von strengen Hygiene- und Abstandsregelungen können Einzelhandelsgeschäfte wieder öffnen. Allerdings soll die Regel nur für Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von maximal 800 Quadratmetern gelten. Rheinland-Pfalz erlaubt als eines der ersten Bundesländer auch flächenmäßig größeren Läden die Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown, wenn sie ihre für Kunden zugängliche Verkaufsfläche auf maximal 800 Quadratmeter begrenzen. 

Auch in Ludwigshafen und Umgebung nutzen einige Einzelhändler die Möglichkeit, ihre Läden endlich wieder für Kunden zu öffnen - auch wenn der große Andrang zunächst ausbleibt. Doch viele fragen sich: Was ist mit den großen Geschäften? Haben die jetzt auch wieder auf?

Hier der Überblick zu den flächenmäßig großen Geschäften in Ludwigshafen und der Umgebung (Stand: 22. April): 

Saturn in der Ludwigshafener City hat wieder geöffnet, die Öffnungszeiten sind zunächst von Montag bis Samstag auf 10 bis 18 Uhr beschränkt. Ein Großteil der Geschäfte in der Ladenpassage von Globus ist auch wieder auf. Ebenso hat Fahrrad-Kalker sein Geschäft wieder geöffnet. Die Saturn-und MediaMärkte machen auch in Baden-Württemberg wieder auf.

Wie Saturn hat auch MediaMarkt die Öffnungszeiten der Filialen auf 10 bis 18 Uhr werktags angepasst. Seit Mittwoch (22. April) sind die Märkte in Alzey, Landau, Speyer und Worms wieder geöffnet. Die Filiale in Ludwigshafen-Oggersheim bleibt zunächst geschlossen. Hier können Kunden aber online bestellte Produkte abholen. Galeria Kaufhof/Karstadt hat von seinen 170 Filialen bundesweit 49 Geschäfte wieder aufgemacht, darunter auch die Filialen in Neustadt/Weinstraße, Speyer und Worms.

Andere große Geschäfte wie MediaMarkt, Saturn und H&M wollen ebenfalls wieder eröffnen. Nur das Einrichtungshaus Ikea bleibt in der Corona-Krise stur. 

rmx

Rubriklistenbild: © LUDWIGSHAFEN24/Omar Ali

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare