Speyer

Dieb kommt barfuß

+
Das Kind war barfuß gekommen und hatte versucht den Laden mit neuen Schuhen zu verlassen.

Um neue Schuhe aus einem Supermarkt zu entwenden, hatte eine Familie den siebenjährigen Sohn ohne Schuhe in den Laden geschickt. Doch der Diebstahl blieb nicht unentdeckt.

Eine aufmerksame Mitarbeiterin konnte in einem Speyrer Supermarkt in der Else-Krieg-Straße einen Diebstahl gerade noch verhindern.

Die Familie war der Verkäuferin sofort aufgefallen, da ein siebenjähriges Kind ohne Schuhe in den Supermarkt gekommen war.

Noch bevor die Verdächtigen das Geschäft verlassen konnten, meldete die Frau den Diebstahl.

Bei der Kontrolle der Personen konnte festgestellt werden, dass nicht nur die Schuhe, sondern auch weitere Gegenstände aus dem Laden geschmuggelt werden sollten. Die Mutter hatte in den Kleidern des Kindes diverse Kleidungsstücke versteckt.

Gegen die Familie wird nun ermittelt.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Helmut Kohls Grab für Öffentlichkeit freigegeben 

Helmut Kohls Grab für Öffentlichkeit freigegeben 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare