15.000 Euro Schaden

Karambolage auf der A6 – 19-Jährige rast in Stau-Ende

+

Dielheim - Eine 19-jährige Mercedes-Fahrerin reagiert zu spät und fährt auf der A6 auf ein Stau-Ende auf. Dabei schiebt sie den vor ihr haltenden BMW auf ein weiteres Auto. 

Die 19-Jährige ist am Dienstagvormittag um 8:30 Uhr mit ihrem Mercedes auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Wiesloch-Rauenberg in Richtung Mannheim unterwegs.

Ein BMW vor ihr muss aufgrund eines Staus bis zum Stillstand abbremsen. Die Mercedes-Fahrerin kann nicht mehr rechtzeitig reagieren und fährt auf. Durch die Kollision schiebt sie den BMW auf einen davor stehenden Fiat.

Durch die Karambolage entsteht ein Sachschaden von 15.000 Euro, der Mercedes und der BMW müssen abgeschleppt werden.

Zum Glück wurde dabei weder die Unfallverursacherin noch der 36-jährige BMW-Fahrer noch der Fiat-Fahrer (44) verletzt. 

pol/rob

Mehr zum Thema

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Kommentare