Polizei sucht nach Zeugen 

Mädchen (6) von Mercedes erfasst und schwer verletzt!

+
Regenwetter in Potsdam

Dielheim - Am Dienstagabend (14. Mai) wird ein sechsjähriges Mädchen beim Überqueren der Straße von einem Mercedes erfasst und schwer verletzt. Was genau passiert ist: 

Am Dienstag gegen 18:10 Uhr ist ein 50-jähriger Mercedes-Fahrer in Dielheim auf die Tairnbacher Straße in nördlicher Richtung unterwegs. In Höhe der Hausnummer 32 rennt ein sechsjähriges Mädchen, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Straße. 

Dielheim: Mädchen von Auto angefahren und schwer verletzt 

Der Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen, erfasst das Mädchen frontal und es schleudert zu Boden. Es erleidet schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wird mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Mannheim geflogen. 

Am Fahrzeug des Mercedes-Fahrers entsteht ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens wird ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Unfallzeugen werden gebeten sich mit diesem in Verbindung zu setzen (☎ 06221-174/4140). 

Ein tragisches Unglück ereignet auch auch am Montag den 13. Mai in Pforzheim. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzt ein dreijähriges Kind aus dem 5. Stock eines Wohnhauses in die Tiefe

Glück im Unglück hingegen hat vor wenigen Tagen ein kleiner Junge in Mannheim. Als er sich in Käfertal verläuft, bringt ihn eine Polizeistreife nach Hause. Zum Dank bekommen die Beamten von ihm ein süßes Geschenk

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare