Gasherd in Flammen

Mann (72) bei Gartenhütten-Brand schwer verletzt

+
Ein 72-Jähriger musste nach einem Brand einer Gartenhütte in die Klinik geflogen werden (Symbolfoto). 

Dossenheim – Schwere Verletzungen zieht sich ein 72-Jähriger am Montagnachmittag bei einem Brand einer Gartenhütte nördlich des Gassenwegs zu. Das ist passiert:

Der Mann kocht gegen 16:35 Uhr auf einem Gasherd im Gartenhaus in einer Gartenanlage.

Aus bislang unbekannten Gründen kommt es zu einem Flammenrückschlag. Obwohl der 72-Jährige und ein hinzugeeilter 66-jähriger Helfer sofort versuchen, das Feuer zu löschen, breiten sich die Flammen schnell aus. 

Mann (72) bei Gartenhütten-Brand schwer verletzt

Kurz nachdem die beiden Männer die Hütte verlassen, explodiert eine Gasflasche durch die Brandhitze. Die Detonationen fünf weiterer Gasflaschen werden durch die Feuerwehren aus Schriesheim und Dossenheim verhindert, die mit 37 Wehrleuten zum Brandort geeilt sind.

Das Gartenhaus brennt fast vollständig ab. Der 72-Jährige wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Während des Brandes war der Bereich um die Hütte weiträumig abgesperrt.

Das Polizeirevier Heidelberg-Nord hat die Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache, aufgenommen.

pol/rmx

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Kommentare