Hintergründe noch unklar

Taucher finden Leiche im Neckar: Rätsel um Toten gelöst

Bei ihrer Suche finden Taucher die Leiche eines Mannes. (Symbolfoto)
+
Bei ihrer Suche finden Taucher die Leiche eines Mannes. (Symbolfoto)

Dossenheim - Am Neckar bei Schwabenheim liegen mehrere herrenlose Gegenstände. Die Polizei startet eine Suche. Bei einem Taucheinsatz wird eine Leiche im Fluss gefunden!

  • Am Neckar bei Dossenheim werden mehrere Gegenstände gefunden, die einem Mann gehören
  • Die Polizei sucht mit Tauchern nach dem Mann bei der Schleuse Schwabenheim
  • Die Leiche des Mannes wird aus dem Neckar bei Dossenheim geborgen
  • Laut Polizei handelt es sich bei dem Toten um einen 56-Jährigen aus Heidelberg

Update vom 6. September: Wie die „Rhein-Neckar-Zeitung“ berichtet, ist die Identität des Toten geklärt, den Taucher am Donnerstag (4. September) an der Schleuse Schwabenheim bei Dossenheim nach vierstündigem Tauchgang aus dem Neckar zogen: Es handelt es sich um einen 56-Jährigen aus Heidelberg!

Oft gelesen: Großeinsatz an der Alten Brücke: Polizei sucht nach vermisster Person im Neckar!

Laut Polizei war der Tote nicht vermisst gemeldet. Nachdem die Polizei nach dem Mann erfolglos gesucht hatte, entschied man sich für den Taucheinsatz im Neckar in der Nähe der Schleuse Schwabenheim bei Dossenheim, bei dem der leblose Körper gefunden wurde. Hinweise auf eine Straftat gibt. Auch im hessischen Trebur spielen sich schreckliche Szenen ab: Eine Frau versucht ihren ertrinkenden Sohn aus dem Rhein zu retten, doch beide können nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden.

Derzeit sucht die Polizei außerdem nach Benno Philipp F. - der Patient ist aus dem PZN in Wiesloch verschwunden. 

Auch interessant: Dauerregen in Heidelberg hat üble Konsequenzen für Sportboot-Besitzer.

Schwabenheim/Dossenheim: Taucher finden Leiche im Neckar

Erstmeldung vom 5. September: Ein verdächtiger Fund hat in der Gemeinde Dossenheim einen Polizeieinsatz ausgelöst. Bedienstete der Schleuse „Schwabenheim“ finden am Mittwochnachmittag (4. September) mehrere herrenlose Gegenstände und ein Fahrrad. Alles liegt am Neckarufer in Höhe der Straßenbrücke bei der Doppelschleuse. Auch vollständige Kleidung und persönliche Gegenstände werden gefunden. Sie gehören einem Mann aus Heidelberg. Die Bediensteten rufen sofort die Polizei hinzu. Die Beamten gehen vom Schlimmsten aus und starten eine Suchaktion am Neckar bei Dossenheim. Erst am Donnerstagmorgen können auch Taucher eingesetzt werden – sie machen einen schrecklichen Fund!

Ein anderer Fall sorgt für Aufregung am Dienstagabend, 14. Januar in der Altstadt: Eine Person ist in den Neckar in Heidelberg gefallen und schafft es nicht selbst ans Ufer. Ein Passant hört die Hilfeschreie und reagiert sofort.

Dossenheim: Leiche aus Neckar bei Schwabenheim geborgen

Nachdem einen Tag nach dem Auffinden von mehreren Gegenständen am Neckar in Dossenheim die Taucher ins Wasser gehen, herrscht bald darauf traurige Gewissheit – denn die Beamten finden eine männliche Leiche im Fluss

Der Leichnam wird geborgen und mit den Bildern und Angaben auf den persönlichen Gegenständen als deren Besitzer festgestellt. Danach handelt es sich um einen Mann aus Heidelberg. Derzeit liegen noch keine Anhaltspunkte vor, dass es sich um eine Straftat handelt oder dass eine weitere Person involviert gewesen ist. 

Dossenheim: Mehrere Personen sind in den letzten Wochen beim Baden ertrunken

In den letzten Monaten hat es mehrere Badeunfälle in der Region gegeben, bei denen die Opfer ertrunken sind. So zum Beispiel in Bensheim, wo ein 59-Jährigen aus Heppenheim vor den Augen von Zeugen untergegangen ist. Auch durch Reanimationsmaßnahmen kann er nicht mehr gerettet werden. Ebenfalls in Bensheim kommt ein 26-jähriger Mann aus Afghanistan zu Tode. Er ertrinkt vor den Augen eines Freundes. 

In Brühl entdeckt ein Angler eine männliche Leiche, die auf dem Neckar treibt. Die Umstände des Todes sind vollkommen unklar.

pol/dh/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare