Großeinsatz für die Feuerwehr

Gewaltige Rauchsäule über Dossenheim: Brand im Schwabenheimer Hof

+
Im Schwabenheimer Hof steht am Sonntagmorgen ein Haus lichterloh in Flammen.

Dossenheim - Eine gewaltige Rauchsäule hängt über dem Schwabenheimer Hof. Grund dafür ist ein Brand, der am Morgen ausbricht. Die Feuerwehr rückt mit einem Großaufgebot an:

+++ UPDATE (15:45 Uhr): Das Feuer bricht in einem Carport aus, das zu einem Einfamilienhaus gehört. Die 65- und 38-jährigen Bewohner können sich rechtzeitig aus dem Haus retten. Beim Versuch den Brand noch zu löschen verletzt sich die Frau am Knöchel, ihr Sohn erleidet Verbrennungen 2 bis 3 Grades an beiden Händen. Das Carport brennt komplett aus.

+++

+++ UPDATE (12:30 Uhr): Der Brand ist gelöscht, vor Ort ist noch eine Brandwache, die aufpasst, dass kein neues Feuer ausbricht. Laut dem Einsatzleiter der Feuerwehr Dossenheim werden zwei Personen verletzt – eine Mutter und ihr Sohn. Der Schaden beträgt zwischen 150.000 und 200.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Ursache.

+++

Die Rauchsäule ist aus mehreren Kilometern sichtbar. Am unteren Ende der Wolke brennt ein Haus lichterloh. Es handelt sich dabei um ein Gebäude am Neckarufer 18 im Schwabenheimer Hof. Hier bricht am Sonntagmorgen (16. September) gegen 7:30 Uhr ein Feuer aus, das schnell um sich greift!

Die Flammen gehen von dem Haus schon auf umliegende Bäume über, als die Feuerwehr eintrifft. Die rückt mit einem Großaufgebot an und beginnt sofort mit den Löscharbeiten. Laut ersten Informationen wird dabei mindestens eine Person leicht verletzt. 

Großeinsatz der Feuerwehr am Schwabenheimer Hof

Der Grund für den Brand ist bisher noch unbekannt. Die Polizei kann die Ermittlungen aber erst aufnehmen, wenn das Feuer gelöscht und alle Brandherde beseitigt sind. 

+++Wir halten Dich auf dem Laufenden+++

pri/dh 

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare