Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Hecken-Brand in Dossenheim: Familienhaus droht Feuer zu fangen! 

+
Die Zeit drängt. Das Feuer droht, auf das benachbarte Familienhaus überzugehen!

Dossenheim - Die Zeit drängt: Samstagnacht ereilt die Feuerwehr Dossenheim ein Notruf. Eine fünf Meter hohe Hecke brennt. Die Flammen drohen, auf ein benachbartes Gebäude überzugehen:

Die Dossenheimer Feuerwehr ist in der Nacht zum Sonntag (8. Juli) schwer beschäftigt. Nachdem sie erst kurz zuvor einen Küchenbrand löschen muss, kommt um etwa 1 Uhr der nächste Notruf.

Aus bisher ungeklärter Ursache ist eine circa fünf Meter hohe Thuja Hecke in der Bahnhofstraße in Brand geraten. Dabei gilt für die Feuerwehrmänner, keine Zeit verstreichen zu lassen. Denn der Brand droht auf ein benachbartes Gebäude überzugreifen.

Keine Kosten und Mühen gespart

Deswegen wird zusätzlich zum Löschzug (drei Fahrzeuge) die Drehleiter der Feuerwehr Schriesheim alarmiert. Bis diese eintrifft, kann der Brand aber schon unter Kontrolle gebracht werden.

Das liegt auch daran, dass die Dossenheimer weder Kosten noch Mühen sparen. Insgesamt sind 15 ihrer Leute im Einsatz. Auch die Polizei ist mit einem Streifenwagen vor Ort.

pm/gs

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare