Seit mehreren Stunden

Mit Hubschrauber: Polizei sucht Vermisste (65)

+
Polizei sucht mit Hubschrauber vermisste Frau (Symbolfoto)

Dossenheim - Seit Mittwochabend wird eine 65-jährige Frau vermisst. Mit Spürhunden und Hubschrauber sucht die Polizei nach der Vermissten - doch bisher ohne Erfolg:

Nach wie vor sucht die Polizei nach der vermissten 65-jährigen Frau. Die bisherige Suche, darunter auch ein zweimaliger Einsatz eines Polizeihubschraubers verläuft erfolglos. 

Die Frau wurde am Mittwoch gegen 10.30 Uhr zuletzt in der Ringstraße gesehen, wo sie zu Fuß in unbekannter Richtung wegging. Ein Angehöriger suchte zunächst selbst nach der Frau, verständigte dann aber kurz nach 14 Uhr die Polizei.

Ein eingesetzter Personenspürhund nimmt die Fährte auf und läuft zielgerichtet bis zum Steinbruch „Leferenz“. Eine Absuche mit mehreren Streifen muss in der Dunkelheit abgebrochen werden, ein späterer Einsatz des Polizeihubschraubers mit einer Wärmebildkamera vor Mitternacht bleibt ergebnislos.

Beschreibung der Vermissten

Sie ist etwa 1,65 Meter groß und sehr schlank. Sie hat braune Augen und hellbraun gefärbte glatte Haare. Bekleidet ist sie mit einer schwarzen Hose, schwarzen Schuhen, einer hellen/beigen Jacke und einem eventuell rot-weißen Schal.

Am Donnerstag (23. November) ab 15 Uhr wird die Suche auf den Einsatz von Flächenspürhunden ausgedehnt.

Die Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Mannheim, Zeugen die Hinweise auf die Gesuchte geben können, werden gebeten sich unter ☎ 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

pol/jol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare