1. Heidelberg24
  2. Region

Gastiert die DTM 2023 wieder zweimal auf dem Hockenheimring?

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Gibt es in der kommenden DTM-Saison wieder zwei Rennen auf dem Hockenheimring? Was den Rennsport-Fans der Rhein-Neckar-Region Hoffnung macht:

Gastiert die DTM in der kommenden Rennsaison wieder zweimal am Hockenheimring? Was zwischen 1995 und 2020 fast schon Tradition war, hat sich in den vergangenen beiden Jahren geändert, weil der Fokus dabei eher auf das Ausland gelegt worden ist.

Gastiert die DTM 2023 wieder zweimal auf dem Hockenheimring?

Bei den bisherigen Events 2022 hat man jedoch festgestellt, dass die Strecken in Portugal, Italien oder Belgien kein allzu großes Interesse wie in Deutschland erzeugen. Der Zuspruch sei zwar okay, „aber nicht so gut wie zuletzt am Nürburgring oder wenn wir nach Hockenheim gehen“, erklärt DTM-Chef Gerhard Berger gegenüber Motorsport-Magazin.com.

Laut Berger soll deshalb in der neuen Saison das Gewicht „ein bisschen mehr auf Deutschland“ gelegt werden. Insgesamt sind insgesamt acht Veranstaltungen geplant.

Gastiert die DTM 2023 zweimal auf dem Hockenheimring?
Gastiert die DTM 2023 zweimal auf dem Hockenheimring? © Uwe Anspach/dpa

DTM 2023: Sind zwei Rennen auf dem Hockenheimring geplant?

Davon könnte nun Hockenheim profitieren. Fakt ist: Der badische Motodrom ist bei den DTM-Fans eine der beliebtesten Rennstrecke, wie die bis heute bestehende Rekordzahl von offiziell 165.000 Zuschauern an drei Tagen beim Saisonfinale 2008 zeigt.

Wie Hockenheimring-Geschäftsführer Jorn Teske gegenüber dem Magazin bestätigt, laufen derzeit die Gespräche mit der ITR (Internationale Tourenwagen Rennen). Er hoffe dabei „wegen Planungssicherheit auf eine baldige Entscheidung“. Ob es sich dabei jedoch um ein oder zwei DTM-Events in Hockenheim handelt, hat Jeske offen gelassen. Der DTM-Kalender 2023 soll noch im September veröffentlicht werden. (mab)

Auch interessant

Kommentare