Ort der Ruhe und Kraft

Die Spendenübergabe im Sterntaler-Hospiz

Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
1 von 35
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
2 von 35
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
3 von 35
Claude, Markus Schmidt, Martin Schmidt und zwei Mitarbeiterinnen der Sterntaler bei der Spendenübergabe.
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
4 von 35
In der ehemaligen Mühle in Dudenhofen können Familien mit kranken Kindern zum Beispiel im „Snoezelenraum“ Kraft schöpfen...
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
5 von 35
... und vor allem Spaß haben!
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
6 von 35
Die großen Räume sind liebevoll eingerichtet und bieten viel Platz, um dort Zeit mit den Liebsten zu verbringen.
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
7 von 35
Im Kinderhospiz können sich die Familien, ganz den eigenen Bedürfnissen folgend, erholen und neue Kraft tanken.
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.
8 von 35
Das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen.

Dudenhofen – Nach der Benefiz-Party „Heut ist ein schöner Tag“, darf sich das Kinderhospiz Sterntaler e.V. über einen Teil der gesammelten Spenden freuen.

Eine „kleine Oase im Grünen“, ein Ort der Ruhe und der Kraft. Das 2009 eingeweihte erste stationäre Kinderhospiz können Familien mit ihren kranken Kindern immer wieder aufsuchen, um für den oft jahrelangen Weg der Pflege und Begleitung gestärkt zu sein.

So auch die Familie der kleinen Emily, die 2014 an Krebs sterben musste. Wegen dieser Verbindung hat sich Emilys Großmutter entschieden, einen Teil des Erlöses der von ihr organisierten Benefiz-Party „Heut ist ein schöner Tag“ an den Verein zu spenden. Am Montag, 7. August ist es so weit. Kerstin Schmidt übergibt in Begleitung ihres Mannes Martin und Sohn Markus, die gemeinsam mit Claude als „Broken Wall“ bei der Benefizparty auftraten, 400 Euro an Sterntaler-Beauftragte Beate Däuwel und Familienberaterin Christine Stolz vom Kinderhospiz. 

sag 

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Op in Heidelberger Kopfklinik: Was ist Christos passiert?

Op in Heidelberger Kopfklinik: Was ist Christos passiert?

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.