Hundehalter haut ab

Frau von Hund gebissen, weil sie ihren eigenen Vierbeiner schützt!

+
Der Hund beißt die Frau

Bad Dürkheim - Als eine Frau ihren Verbeiner vor einem großen Hund beschützen will, wird sie selbst gebissen! Doch das Herrchen des bissigen Hundes schert sich nicht darum...

Eine 23-Jährige ist am Sonntag (28. Januar) mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Yorkshire-Terrier in derPhillip-Fauth-Straße unterwegs. Als sie gegen 20:30 Uhr vor dem Gebäude der Kreisverwaltung stehen, bemerken sie einen Mann, der einen großen braunen Hund an der Leine führt. 

Als dieser den kleinen Vierbeiner der Frau sieht, reisst er sich los und greift sofort an. Der Besitzer geht zwar noch dazwischen, kann aber nicht verhindern, dass die 23-Jährige von seinem Hund in die Wade gebissen wird. 

Im Anschluss packt der Hundehalter sein Tier und haut ab

Die Polizei sucht den Besitzer

Der Mann ist zwischen 40 und 50 Jahre alte, etwa 1,85 Meter groß und trägt zum dem Zeitpunkt eine weiße Jacke und Jeans. 

Falls Du etwas gesehen hast, melde Dich bitte bei die Polizeiinspektion Bad Dürkheim unter ☎ 06322 9630 oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.