Beim Abbiegen

Unfall auf B271: Motorrad-Fahrerin schwer verletzt

+
Eine Motorradfahrerin wird bei einem Unfall auf der B271 schwer verletzt.

Bad Dürkheim - Am frühen Abend ereignet sich auf der B271 ein Unfall. Dabei wird eine Motorradfahrerin schwer verletzt und muss ins Krankenhaus. Was passiert ist:

Eine 49-Jährige aus Speyer ist am Sonntagabend (22. April) mit ihrem Motorrad auf der B271 in Richtung Neustadt unterwegs. Gegen 16:10 Uhr kommt ihr ein 30-jähriger Frankenthaler mit seinem Auto entgegen, der nach links in Richtung Mannheimer Straße abbiegen möchte. Aus bisher unbekanntem Grund stoßen beide Fahrzeuge zusammen!

Die Motorradfahrerin wird dabei schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in die BG-Klinik nach Ludwigshafen geflogen. Der Autofahrer bleibt glücklicherweise unverletzt, wird aber von einem Kriseninterventionsteam betreut. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro

Da beide Fahrzeuge abgeschleppt werden müssen, ist die Einmündung für etwa 90 Minuten gesperrt. Feuerwehr und Straßenmeisterei kümmern sich um die Beseitigung von ausgetretenem Öl und Benzin

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Stau-Falle Kurfürsten-Anlage: Chaos rund um Hauptbahnhof!

Stau-Falle Kurfürsten-Anlage: Chaos rund um Hauptbahnhof!

Brutaler Angriff – Zwei Hunde beißen Enzo fast zu Tode! 

Brutaler Angriff – Zwei Hunde beißen Enzo fast zu Tode! 

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.