Nach dem Regen kommt die Sonne...

Impressionen vom 2. Wurstmarkt-Wochenende!

1 von 44
Wen stört schon Regen? Tolle Stimmung in der Pfalz!
2 von 44
Wen stört schon Regen? Tolle Stimmung in der Pfalz!
3 von 44
Wen stört schon Regen? Tolle Stimmung in der Pfalz!
4 von 44
Wen stört schon Regen? Tolle Stimmung in der Pfalz!
5 von 44
Wen stört schon Regen? Tolle Stimmung in der Pfalz!
6 von 44
Wen stört schon Regen? Tolle Stimmung in der Pfalz!
7 von 44
Wen stört schon Regen? Tolle Stimmung in der Pfalz!
8 von 44
Wen stört schon Regen? Tolle Stimmung in der Pfalz!

Bad Dürkheim - Auch wenn das Wetter alles andere zu erst als berauschend war, hatten Tausende viel Spaß auf dem größten Weinfest der Welt. Wir waren dabei: 

Okay, zugegeben, am heiß ersehnten zweiten und finalen Wurstmarkt-Wochenende war das Wetter weniger traumhaft als letzte Woche. 

Aber wer ein echter Pfälzer ist, lässt sich durch solche Banalitäten bestimmt nicht vom Feiern abhalten. Wenn es nicht so warm ist, bleibt die Schorle wenigstens kühl. 

Mehr Weinfest geht nicht! 

294 Schausteller, Fahrgeschäfte, Gastronomiebetriebe und über 300 verschiedene Weine und Sekte zum Probieren. Es ist also nicht verwunderlich, dass Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Wurstmarkt als „unverzichtbares Kulturgut der Pfalz“ bezeichnet! 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.