Bis er zu Boden geht

Unbekannte Täter schlagen 23-Jährigen grundlos zusammen

+
Ein junger Mann wird Opfer von unbekannten Täter - sie schlagen ihn zusammen.

Eberbach - Am frühen Sonntagmorgen (1. April) ist ein 23-jähriger Mann kurz vor 3 Uhr in der Friedrichstraße unterwegs, als ihn unvermittelt zwei Männer angreifen. 

Der junge Mann überquert kurz vor drei Uhr zusammen mit einem Begleiter die Friedrichstraße am Zebrastreifen, als ein Auto anhält und zwei unbekannte Männer aussteigen. Die beiden gehen unvermittelt auf den 23-Jährigen zu und schlagen grundlos auf ihn ein. Als er zu Boden geht, flüchten die unbekannten Männer. 

Zeugen finden den 23-Jährigen auf dem Fußweg in Richtung eines nahegelegenen Spielplatzes auf dem Boden liegend auf. Sie verständigen sofort Polizei und Rettungsdienst. Der verletzte Mann wird nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo man ihn zunächst stationär aufnimmt. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von rund 1,2 Promille.

Bei den beiden Unbekannten soll es sich nach Angaben des Begleiters des Opfers um zwei dunkelhäutige Männer - eventuell Nordafrikaner - handeln.

Weitere Zeugen des Vorfalls, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eberbach unter ☎ 06271/9210-0 zu melden.

pol/hew

Mehr zum Thema

Kommentare