Schwere Kopf- und Brustverletzungen

Bei Baumfällarbeiten: Mann (52) lebensgefährlich verletzt!

+
Ein Mann wird bei Baumfällarbeiten lebensgefährlich verletzt (Symbolfoto).

Eberbach - Ein 52-jähriger Waldarbeiter ist mit Baumfällarbeiten beschäftigt – da kommt es zu einem schweren Unfall. Es besteht Lebensgefahr.

Der 52-jährige Waldarbeiter ist gegen 9 Uhr am Montagmorgen mit Baumfällarbeiten im verlängerten ‚Weißer Sand-Weg‘ im Bereich es östlichen Itterbergs beschäftigt. Es kommt zu einem schweren Unfall

Der Mann wird schwer an Kopf und Brust verletzt. Wie er sich diese Verletzungen zugezogen hat, ist aktuell noch unklar. Nach der notärztlichen Behandlung wird er mit einem Rettungshubschrauber, der auf einem Wiesenstück nahe der Gänsklingenhütte gelandet ist, in eine Unfallklinik geflogen. Nach ersten Erkenntnissen besteht Lebensgefahr

Die Ermittlungen zum Hergang des Arbeitsunfalls dauern an.

pol/mk

Mehr zum Thema

SO süß sind die Haustiere der Leser!

SO süß sind die Haustiere der Leser!

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

Kommentare