Beamten haben alle Hände voll zu tun

Auf A65: 3 Unfälle innerhalb einer Stunde!

+
Mehrere Unfälle auf der A65 (Symbolfoto)

Edenkoben - Kettenreaktion auf der A65! Innerhalb von 60 Minuten ereignen sich auf der Autobahn drei Unfälle. Mehr dazu:

Am Dienstagmorgen (15. Januar) gegen 7:30 Uhr will ein Autofahrer an der Anschlussstelle Deidesheim auf die A65 fahren. Weil er allerdings abbremsen muss und die drei Fahrer hinter ihm zu dicht auffahren, ereignet sich der erste Unfall. Drei Personen werden dabei verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Stand des Gesamtschadens rund 34.000 Euro. 

Während der Unfallaufnahme muss die rechte Spur in Richtung Karlsruhe gesperrt werden.

2 Unfälle in wenigen Minuten

Gegen 8:25 Uhr erkennt ein 38-jähriger Autofahrer die eingerichtete Einfädelspur zu spät und prallt gegen einen Lkw, der neben ihm fährt. Der Gesamtschaden beläuft sich nun auf 38.000 Euro.

Zwischenzeitlich kommt es zu einem dritten Unfall, wobei zwei Lastwagen kollidieren. Insgesamt entsteht so in weniger als einer Stunde ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro.

Für den dritten Unfall sucht die Polizei Zeugen, die den Hergang beobachtet haben. Sie sollen sich bei den Beamten aus Edenkoben (☎06323 9550) melden. 

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare