Tragischer Unfall

Zwei Tote (29&54) nach Frontal-Crash auf A65-Brücke!

+

Edesheim – Auf einer Brücke über die A65 rasen am Dienstagvormittag zwei Autos ineinander. Für die zwei Fahrer kommt jede Hilfe zu spät, sie sterben noch an der Unfallstelle.

+++UPDATE+++

Bei den beiden getöteten Fahrern handelt es sich um einen 29-Jährigen aus Edenkoben und einen 54-jährigen Mann aus Offenbach/Queich. Das schwer verletzte Mädchen (15) saß im Wagen des jüngeren Fahrers und wurde von den Einsatzkräften gerettet.

Die L507 war bis zirka 11:30 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Im Einsatz waren neben den Freiwilligen Feuerwehren Edenkoben und Gleisweiler auch ein Kriseninterventionsteam aus Bellheim, das die Ersthelferin psychologisch betreut und die Angehörigen verständigt hat. 

Der Horror-Unfall am Dienstagmorgen

Aus bisher noch ungeklärter Ursache stoßen zwei Autofahrer am Dienstag gegen 9 Uhr auf der L507 zwischen Edesheim und Kleinfischlingen frontal zusammen.Durch die Wucht des Aufpralls liegen Einzelteile quer über beide Fahrbahnen verteilt, einer der Wagen bleibt mit dem Heck auf der Leitplanke liegen.

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Die beiden Fahrer kommen bei dem Zusammenstoß ums Leben. Eine 15-jährige Beifahrerin befreien die Einsatzkräfte mit schweren Verletzungen aus einem der Wracks.

Sie wird vom Notarzt erstversorgt und in eine Klinik gebracht. Die Unfallstelle ist während des Einsatzes und der Bergungsarbeiten abgesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Kommentare