Schranke geschlossen...

Frau (67) bleibt auf Gleisen stehen!

+
Sobald eine Bahnschranke schließt, sollte man besser nicht mehr auf den Gleisen stehen...

Als eine Frau (67) etwas in ihrer Einkaufstasche suchte, bemerkte sie gar nicht dass sie auf den Gleisen eines Bahnüberganges stand....

Lebensgefährlich: Ein Fahrdienstleiter der Bahn meldete am Dienstagmittag, dass eine ältere Dame auf dem Gleisübergang Mühlturmstraße in Speyer stehe. Vor Ort erklärte die 67-Jährige Frau, sie habe in ihrer Einkaufstasche intensiv nach einem Gegenstand gesucht und gar nicht bemerkt, dass sich inzwischen die Schranken geschlossen hatten. Sie versuchte noch umzukehren, doch es gab keinen Durchgang an der verschlossenen Bahnschranke.

Eine missliche Lage: Zum Glück konnte der ankommende Güterzug rechtzeitig halten, sodass die Frau aus dieser unglücklichen Situation gerettet werden konnte. Die Bundespolizei übernimmt die weitere Bearbeitung.

pol/nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fotos: Benz-Baracken: So authentisch wird die RTL II-Doku

Fotos: Benz-Baracken: So authentisch wird die RTL II-Doku

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Kommentare