Verkehrs-Chaos in Sandhofen

Autofahrerin (74) rammt Straßenbahn – Lebensgefahr!

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Sandhofen - Nach dem Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn am heutigen Freitagmorgen bricht der Verkehr in Sandhofen zusammen. Mazda-Fahrerin (74) in Lebensgefahr!

Schwerer Straßenbahn-Unfall mit anschließendem Verkehrschaos am heutigen Freitag in Sandhofen.

Eine 74-Jährige morgens kurz vor 7 Uhr in ihrem Mazda unterwegs auf der Sandhofer Straße Richtung Luzenberg.

Eine mit Passagieren besetzte Straßenbahn der Linie 3 kommt der Autofahrerin entgegen.

In Höhe der Einmündung zur Zellstoffstraße verliert die Seniorin plötzlich in einer Fahrbahnverschwenkung die Kontrolle über ihren Wagen, kommt auf die Gleise und stößt frontal mit der Tram zusammen!

Durch die Wucht des Aufpralls schleudert der Mazda nach links gegen eine Betonmauer, kommt dort zum Stillstand.

Die ältere Dame wird in ihrem Auto eingeklemmt, muss von der Feuerwehr befreit werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wird sie nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert.

Auch die Tram-Fahrerin muss aufgrund eines Schocks medizinisch betreut werden.

Während Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen kam der Straßenverkehr von und nach Sandhofen zum Erliegen. Trotz örtlicher Umleitung bricht der Berufsverkehr teilweise zusammen. Der Straßenbahnverkehr rollt wieder normal.

Fahrgäste wurden nach derzeitigem Kenntnisstand zum Glück nicht verletzt. Schaden an der Straßenbahn rund 15.000 Euro, der Mazda hat nur noch Schrottwert.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-4045 an das Polizeipräsidium Mannheim.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare