In der letzten Fahrstunde

Motorrad-Fahrschülerin fliegt aus Kurve – Klinik!

In ihrer letzten praktischen Fahrstunde stürzte eine Frau, verletzte sich schwer (Symbolbild).

Ausgerechnet in ihrer letzten Fahrstunde vor der Prüfung stürzte eine Frau mit dem Motorrad. Sie musste schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert werden.

Mittags kurz nach 16 Uhr auf der K4282 zwischen Elsenz und Hilsbach. In ihrer letzten Fahrstunde auf dem Motorrad will eine Frau aus Plankstadt eine Rechtskurve fahren. Plötzlich passiert das Unglück: Sie kommt mit der BMW von der Straße ab, stürzt in eine Streuobstwiese.

Aufgrund ihrer Verletzungen wird die Bikerin mit dem Rettungshubschrauber in eine Heidelberger Klinik geflogen.

Der hinter ihr herfahrende Fahrschullehrer muss alles hilflos mit ansehen, hat keine Erklärung für das Fehlverhalten der Frau.

Die Kreisstraße musste bis zum Abflug des Hubschraubers halbseitig gesperrt, der Verkehr durch Polzisten geregelt werden.

Schadenshöhe bislang unbekannt.

pek

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare